Zusammenarbeit auf allen Ebenen

Zusammenarbeit auf allen Ebenen

Staatsekretärin Andrea Mayer und Landeshauptmann Thomas Stelzer diskutierten über Wege, wie Kunst- und Kulturleben rasch wieder in Gang kommen kann.

Gestern, 23. Juni 2020, fand ein erstes Arbeitsgespräch zwischen Kunst- und Kulturstaatssekretärin Andrea Mayer und Landeshauptmann Thomas Stelzer in Wien statt. Im Mittelpunkt standen die durch die Corona-Krise ausgelösten Folgen und damit verbundenen Herausforderungen im Kunst- und Kulturbereich sowie mögliche Wege, wie Kunst- und Kulturleben in Österreich rasch wieder in Gang kommen kann.

„Der Dialog mit den Landeshauptleuten ist gerade im Kulturbereich unglaublich wichtig“, so Staatssekretärin Mayer nach dem Gespräch. „Wir können die Herausforderungen durch die Corona-Krise in diesem Bereich nur gemeinsam stemmen. Ich danke Landeshauptmann Stelzer für das gute Gespräch und freue mich auf die Zusammenarbeit – sowohl bei der Bewältigung der Krise in den nächsten Wochen und Monaten als auch insbesondere in der Zeit nach Corona.“

„Kunst und Kultur sind wesentliche Bestandteile unserer Gesellschaft, prägen unser Land und machen es so besonders und einzigartig“, betonte der Landeshauptmann. „Aus diesem Grund ist es mir ein großes Anliegen, dass der Bund und Oberösterreich hier an einem Strang ziehen, wenn es darum geht, zielgerichtete Maßnahmen zu setzen, um die durch die Corona-Krise ausgelösten enormen Folgen im Kunst und Kulturbereich zu mildern und um den Kulturschaffenden wieder eine Perspektiven zu geben.“

Im Gespräch unterstrich er noch einmal, dass sich die Förderungen der Gebietskörperschaften nicht gegenseitig ausschließen dürfen und die finanziellen Hilfen rasch bei den Betroffenen ankommen müssen. „Mit unserem jüngst geschnürten Maßnahmenpaket für Künstlerinnen und Künstler in Oberösterreich – welches einen Sonderfördertopf, Verbesserungen im Härtefallfonds und die Unterstützung von Ferialjobs in Kulturbetrieben vorsieht – haben wir einen weiteren Schritt in diese Richtung gesetzt“, so Landeshauptmann Stelzer, der Kulturstaatssekretärin Mayer auch zum Saisonauftakt des Musiktheaters im Herbst einlud.

Quelle: Land OÖ // Fotocredit: ©Land OÖ

 

Mehr über den Autor

Das könnte Sie interessieren!

„Kunst am Bau“

15. 06. 2020 | Kunst und Kultur

„Kunst am Bau“

Vierter Bericht zu „Kunst am Bau“ in Oberösterreich vorgelegt - Landeshauptmann Mag. Thomas Stelzer: „Kunst am Bau ist ein wichtiges Instrument der Kunstfö...

#Kulturerhaltung - Videospot KINO

25. 05. 2020 | Kunst und Kultur

#Kulturerhaltung - Videospot KINO

COVID-19 vergeht - aber die Kultur bleibt. Kampagne zur Erhaltung europäischer Kulturstätten. So können auch Sie helfen.

Künstlerische Stipendien des Landes Oberösterreich ausgeschrieben

15. 05. 2020 | Kunst und Kultur

Künstlerische Stipendien des Landes Oberösterreich ausgeschrieben

Künstlerisches Arbeiten fördern und unterstützen – das ist das Ziel der künstlerischen Stipendien des Landes, die 2020 ausgeschrieben werden. Die Stipendie...

Welser FH-Wissenschaftler lösen das Rätsel um die weibliche Person aus dem Metallsarg aus Litzlberg

04. 05. 2020 | Kunst und Kultur

Welser FH-Wissenschaftler lösen das Rätsel um die weibliche Person aus dem Metallsarg aus Litzlberg

Nachdem bereits die zwei Hauptfiguren der weltberühmten Saliera vom Kunsthistorischem Museum in Wien und antike, griechische Funde aus dem Akropolis-Museum...

Forscher klären Identität der Toten vom Attersee

02. 05. 2020 | Kunst und Kultur

Forscher klären Identität der Toten vom Attersee

Das Rätsel ist gelöst, die FH OÖ Forschungs & Entwicklungs GmbH in Wels konnte mit der durchgeführten Computertomographie  zweifelfreie die Identi...