Zu warmer Juni mit kurzen Hitzeperioden im Salzkammergut

Zu warmer Juni mit kurzen Hitzeperioden im Salzkammergut

Der Juni 2022 fiel durchschnittlich 2 bis 2,5 Grad wärmer aus als das langjährige Mittel. Geprägt war der Monat von kurzen Hitzewellen, was teils mit kräftigen Gewittern mit Unwetterpotential einherging. Aufgrund dieser Gewitter fiel in den meisten Gebieten mehr Niederschlag als im Juni üblich.

Laut METEO-data zeichnete sich der Juni 2022 durch viele sonnige Tage mit Temperaturen über 25 Grad aus. Insgesamt gab es 14 Sommertage mit Temperaturen über 25 Grad und drei Hitzetage (Tropentage) mit Temperaturen über 30 Grad. Die Folge waren an manchen Tagen einige kräftige Schauer und Gewitter. Hervorzuheben sind hierbei der 5. Juni und der 24. Juni. Am 5. Juni wurden gebietsweise orkanartige Böen bis 110 km/h bei den Gewittern verzeichnet, am 24. Juni bis 75 km/h.

Gerade bei Gewitter traten auch kräftige Niederschläge auf. So wurden in Seewalchen am 5. Juni 33 mm, am 24. Juni sogar knapp 53 mm gemessen. In St. Wolfgang waren es am 5. Juni 40 mm, in Bad Ischl am 24. Juni 45 mm. Mit durchschnittlich etwa 200 mm Niederschlag fiel im Juni etwa 50% mehr Niederschlag als im Juni normalerweise üblich.

Mit durchschnittlich etwa 280 Sonnenstunden wurden auch ca. 20% mehr Sonnenstunden verzeichnet als im langjährigen Mittel.

Wie geht es nun mit dem Sommer weiter? 

Es zeichnet sich nach den meisten Wettermodellen eine Wetteränderung ab. Das Azorenhoch streckt wohl langsam seine Fühler nach Mitteleuropa aus. Somit verschwindet das Tief über der Biskaya, das jetzt lange Zeit sehr warme und gewitteranfällige Luft aus dem Mittelmeer zu uns geschickt hat. Das Wetter dürfte also in der nächsten Zeit stabiler, nicht mehr ganz so warm mit wenigeren Gewittern werden.

 

Quelle: Meteorologe Christian Brandstätter /Fotocredit: ©Pixabay (Symbolfoto)

Das könnte Sie interessieren!

Bei Hitze steigt die Zahl der Verkehrsunfälle um 25 Prozent

09. 08. 2022 | Panorama

Bei Hitze steigt die Zahl der Verkehrsunfälle um 25 Prozent

Ab 30 Grad lässt die Leistung nach und die Aggressionen steigen

Um 1,5 Grad zu warm und zu trocken im Salzkammergut

01. 08. 2022 | Panorama

Um 1,5 Grad zu warm und zu trocken im Salzkammergut

Der Juli 2022 fiel durchschnittlich 1,5 Grad wärmer aus als das langjährige Mittel. Geprägt war der Juli von zahlreichen sonnigen Tagen, bezüglich Unwetter...

Wassererlebnistage am Attersee waren ein riesiger Erfolg

10. 07. 2022 | Panorama

Wassererlebnistage am Attersee waren ein riesiger Erfolg

Landesrat Kaineder machte sich selbst ein Bild vom erfolgreichen Format „Wassererlebnistage“

Landesrat Achleitner - Ein Viertel des gesamten Attersee-Ufers ist öffentlich zugänglich

09. 07. 2022 | Panorama

Landesrat Achleitner - Ein Viertel des gesamten Attersee-Ufers ist öffentlich zugänglich

Wirtschafts- und Tourismus-Landesrat Markus Achleitner: „Am Attersee gibt es rund 100 freie Seezugänge - die dazugehörige Grundfläche beträgt in Summe fast...

Was sagt der Siebenschläfertag im Salzkammergut (27.06.22) aus?

24. 06. 2022 | Panorama

Was sagt der Siebenschläfertag im Salzkammergut (27.06.22) aus?

Am 27.06.2022 ist Siebenschläfertag und die Menschen fragen sich, wie es denn mit dem Sommer weitergeht. „Wie das Wetter am Siebenschläfertag, es sieben Wo...