Zivildienerengpass beim Roten Kreuz

Zivildienerengpass beim Roten Kreuz

BEZIRK GMUNDEN Das Rote Kreuz sucht speziell für die Einrücktermine April und Juli 2022 Zivildiener. Beinahe jährlich besteht gerade zu diesen Einrückterminen ein Mangel an Zivildienstleistenden.

Gründe für die Knappheit sind unterschiedlich. „Die meisten Burschen treten nach dem Schulabschluss im Spätsommer oder im Herbst an. Zudem spüre man die geburtenschwachen Jahrgänge“, so RK-Bezirksgeschäftsleiter Harald Pretterer.

Als Zivildiener beim Roten Kreuz hat man die Chance etwas sehr Wertvolles zu erlernen. Denn durch die Tätigkeit als Rettungssanitäter im Rettungsdienst kann man unbezahlbare Erfahrungen für das Leben sammeln.

Interessenten melden sich bitte an einer unserer 7 Ortsstellen im Bezirk oder informieren sich auf unserer Homepage:

https://www.roteskreuz.at/oberoesterreich/gmunden/zivildienst-im-bezirk-gmunden

 

Quelle / Foto: OÖR/Kollersberger

Das könnte Sie interessieren!

Altglascontainer gesprengt – Polizei bittet um Hinweise

16. 01. 2022 | Blaulicht

Altglascontainer gesprengt – Polizei bittet um Hinweise

Die Polizeiinspektion Altmünster bittet unter 059133/4101 um sachdienliche Hinweise

Dreijährige prallt mit Bob gegen Zaun

15. 01. 2022 | Blaulicht

Dreijährige prallt mit Bob gegen Zaun

Bezirk Gmunden - Zu einem Bobunfall kam es 15. Jänner 2022 gegen 14:30 Uhr auf der Hochsteinalm in Traunkirchen

„Gefühlscocktail“ – Neue Gemälde von Christine Pahl in der Gmundner Rathausgalerie

13. 01. 2022 | Kunst und Kultur

„Gefühlscocktail“ – Neue Gemälde von Christine Pahl in der Gmundner Rathausgalerie

Die Rathausgalerie beherbergt bis Ende März großformatige Arbeiten der Gmundner Malerin Christine Pahl

Rekordumsatz mit Gmundner Stadtwährung

11. 01. 2022 | Gmunden

Rekordumsatz mit Gmundner Stadtwährung

Stefan Krapf (l.) und Wolfgang Schlair mit der erfolgreichen Stadtwährung

62-Jähriger wurde Opfer eines Anlagebetrugs – Warnung vor weiteren Delikten

11. 01. 2022 | Blaulicht

62-Jähriger wurde Opfer eines Anlagebetrugs – Warnung vor weiteren Delikten

Bezirk Gmunden - Ein oder mehrere bislang unbekannte Täter entlockten einem 62-Jährigen aus dem Bezirk Gmunden durch vortäuschen von Trading eine hohe Geld...