Wanderin nach Sturz gerettet

Wanderin nach Sturz gerettet

Eine 66-jährige Pensionistin aus Schörfling unternahm am 11. Juni 2017 gemeinsam mit ihren Söhnen eine Wanderung zum Mahdlgupf im Gemeindegebiet von Steinbach am Attersee. In ca. 1.100 Metern Seehöhe stürzte sie beim Abstieg und verletzte sich dabei schwer. Sie wurde von der Crew des Notarzthubschraubers C 10 gerettet und in Salzkammergut Klinikum Vöcklabruck gebracht. Am Einsatz waren die Crew des Notarzthubschraubers C 10, der Bergrettungsdienst Steinbach am Attersee und ein Alpinpolizist beteiligt.

Quelle: LPD OÖ

Das könnte Sie interessieren!

Drei!!  Promille am helllichten Tag

02. 07. 2020 | Blaulicht

Drei!! Promille am helllichten Tag

Alkolenker mit Firmen-Lkw auf der A1 / St. Georgen im Attergau. D aus dem Verkehr gezogen

Heftige Unwetter über Oberösterreich - Feuerwehren im Einsatz

29. 06. 2020 | Blaulicht

Heftige Unwetter über Oberösterreich - Feuerwehren im Einsatz

Das Ende des heißen Wochenendes brachte in den Nachtstunden auf den 29. Juni zum Teil heftige Unwetter über das westliche Oberösterreich und beschäftigte d...

Extremer Regen führt zu massiven Überflutungen im Abschnitt Mondsee

29. 06. 2020 | Top-Beiträge

Extremer Regen führt zu massiven Überflutungen im Abschnitt Mondsee

Kurz vor 22.00 Uhr zog  am Sonntag den 28.06.2020 ein starkes Unwetter mit Starkregen und Sturmböen über den Großraum Mondsee. Der lokal extreme Stark...

Standup-Paddler am Mondsee gerettet

28. 06. 2020 | Blaulicht

Standup-Paddler am Mondsee gerettet

Von Polizisten bei einer Bootsstreife entdeckt

Radfahrerin stürzte schwer

28. 06. 2020 | Blaulicht

Radfahrerin stürzte schwer

Eine 26-jährige Radfahrerin prallte ungebremst gegen Leitschiene