Wanderer abgestürzt

Wanderer abgestürzt

Ein 60-jähriger Wanderer stürzte beim Abstieg vom Gipfel des Schobersteines

Ein 60-jähriger deutscher Staatsbürger begann am 22. September 2020 gemeinsam mit seiner Lebensgefährtin den Abstieg vom Gipfel des Schobersteines. Nach wenigen Metern stolperte der 60-Jährige, stürzte ca. zehn Meter über steiles, felsiges Gelände ab und blieb verletzt liegen. Seine Begleiterin setzte einen Notruf ab. Die Mannschaft des Notarzthubschraubers "Martin 3" rettete den Wanderer mit einem Tau und brachte ihn ins Klinikum Wels. Der 60-Jährige erlitt Verletzungen unbestimmten Grades.

Quelle: LPD OÖ  //  Fotocredit: Symbolfoto

Mehr über den Autor

Das könnte Sie interessieren!

Mann unter Lkw eingeklemmt - schwer verletzt

20. 10. 2020 | Blaulicht

Mann unter Lkw eingeklemmt - schwer verletzt

Der Unfall dürfte beim Untersuchen eines Bremsproblems beim Lkw passiert sein

Lenker auf B151 unter LKW eingeklemmt

19. 10. 2020 | Einsätze

Lenker auf B151 unter LKW eingeklemmt

Gegen 21 Uhr wurden die Feuerwehren aus Au-See und Unterach am 19. Oktober 2020 zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person im unmittelbaren Nahbereic...

Zeit der Dämmerungseinbrüche

18. 10. 2020 | Blaulicht

Zeit der Dämmerungseinbrüche

Wenn im Herbst die Tage kürzer werden, erhöht sich die Gefahr für Einbruchsdiebstähle in Wohnhäuser und Wohnungen

Serie von Alkolenkern in OÖ

18. 10. 2020 | Blaulicht

Serie von Alkolenkern in OÖ

Mehrere Alko-Lenker beschäftigten heute Nacht die Polizei in OÖ

©FF Seewalchen

16. 10. 2020 | Einsätze

Autolenker bei Kollision mit Lkw auf der Westautobahn bei Seewalchen getötet am 16.10.2020

Die Feuerwehren Seewalchen und Schörfling wurden am Freitag den 16.10.2020 um 12.31 Uhr von der Landeswarnzentrale zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmte...