Vadalen zogen Spur der Verwüstung durch Laakirchen

Vadalen zogen Spur der Verwüstung durch  Laakirchen

Eine Spur der Verwüstung hinterließ eine bislang unbekannte Täterschaft im Umkreis der Kirche in Laakirchen - Die Polizeiinspektion Laakirchen bittet um Mithilfe

Eine bislang unbekannte Täterschaft beschädigte im Zeitraum von 18. September 2020 bis 19. September 2020 gegen 9:30 Uhr mehrere Einrichtungen in Laakirchen. Ein 58-jähriger aus dem Bezirk Gmunden zeigte am 19. September 2020 um 9:30 Uhr die Beschädigung eines Schaukastens neben der evangelischen Kirche an. Die Polizisten stellten fest, dass die Unbekannten die Glasabdeckung mit einem Stein eingeworfen hatten. Bei den Ermittlungen tauchten noch weitere Beschädigungen im Umkreis der Kirche auf. So wurden eine Straßenlaterne, ein Verkehrsspiegel und ein Werbeplakat mit einem faustgroßen Stein beworfen und beschädigt.
Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Laakirchen unter der Telefonnummer 059133 4107 in Verbindung zu setzen.

Quelle: LPD OÖ  //  Fotocredit: Symbolfoto

Mehr über den Autor

Das könnte Sie interessieren!

Die vorerst Letzte …

23. 10. 2020 | Blaulicht

Die vorerst Letzte …

Leider ist im Bezirk Gmunden die Corona-Ampel auf Rot gestellt; somit ist es auch für die Jugendgruppe in Altmünster traurige Gewissheit, dass in nächster ...

Gmundner Traditionsveranstaltung abgesagt

23. 10. 2020 | Gmunden

Gmundner Traditionsveranstaltung abgesagt

Coronabedingt muss die  Gmundner Traditionsveranstaltung, der BRD BALL 2021, abgesagt werden

Die Jahrzehntelange „Rumpelpiste“ Parkplatz Reindlmühl soll asphaltiert werden

23. 10. 2020 | Altmünster

Die Jahrzehntelange „Rumpelpiste“ Parkplatz Reindlmühl soll asphaltiert werden

ALTMÜNSTER - Im Zuge der laufenden Hochwasserschutzmaßnahmen entlang der Aurach, soll nun auch der Parkplatz gegenüber der Volksschule Reindlmühl asphaltie...

OÖVP Bad Ischl – Start der Arbeitskreisreihe zumbeginnenden Pflegereformprozess

22. 10. 2020 | Panorama

OÖVP Bad Ischl – Start der Arbeitskreisreihe zumbeginnenden Pflegereformprozess

Mit dem Start des Pflegereformprozesses am 20. Oktober beginnt die OÖVP ihre Vorschläge für eine Verbesserung der berösterreichischen Pflege voranzutreiben...

Goldenes Verdienstzeichen des Landes OÖ

22. 10. 2020 | Wirtschaft

Goldenes Verdienstzeichen des Landes OÖ

BAD ISCHL - Josef Zeppetzauer, Eigentümer und Geschäftsführer der Zeppetzauer Bau- und Zimmerei GmbH in Bad Ischl, erhielt am 20.10.20 vom Land OÖ das Gold...