Unbekannter durchzwickte Zaun von Wildgehege

Unbekannter durchzwickte Zaun von Wildgehege

Ein bislang unbekannter Täter beschädigte am 29. Oktober 2017 in Mondsee den Wildzaun eines Sikawild-Geheges, indem er in der Zeit von etwa 10 Uhr bis 10:30 Uhr im oberen Teil des Geheges, welcher von der Straße aus nicht zu sehen ist, den Draht durchzwickte. Die aufgrund des starken Sturms aufgescheuchten Tiere brachen an dieser Stelle aus. Durch die Tat entstand ein Schaden in der Höhe von etwa 10.000 Euro.

Quelle: LPD OÖ

Das könnte Sie interessieren!

Stress und Verlust eines nahen Angehörigen wohl Grund für Fehlverhalten

09. 08. 2022 | Blaulicht

Stress und Verlust eines nahen Angehörigen wohl Grund für Fehlverhalten

Nach umfangreichen Ermittlungen konnte die Lenkerin des dunklen Pkw, die das Rotlicht am Bahnübergang nicht beachtet hatte und so der herannahende Zug eine...

© FF Wildenhag

08. 08. 2022 | Top-Beiträge

Neues Feuerwehrhaus und Vereinsheim in Wildenhag

Nach 15 Monaten Bauzeit, konnte die FF Wildenhag ihr neues Feuerwehrhaus beziehen. Und das nicht alleine, sondern gemeinsam mit dem Sportverein FC Südwind,...

Alkoholisierte Lenkerin kam von Fahrbahn ab

07. 08. 2022 | Blaulicht

Alkoholisierte Lenkerin kam von Fahrbahn ab

Bezirk Vöcklabruck - Zu einem Verkehrsunfall kam es am 7. August 2022 kurz nach 4 Uhr auf der B154

Brand auf Segelboot - Kein Hinweis auf eine vorsätzliche Verursachung

05. 08. 2022 | Blaulicht

Brand auf Segelboot - Kein Hinweis auf eine vorsätzliche Verursachung

Bezirk Vöcklabruck - Im Zuge der Brandursachenermittlung am 5. August 2022 wurde kein Hinweis auf eine vorsätzliche Verursachung bzw. das Einbringen einer ...

Oberwang: Explosiver Einsatz auf der A1

05. 08. 2022 | Einsätze

Oberwang: Explosiver Einsatz auf der A1

Am 05.08.2022 wurden die Feuerwehren Innerschwand und Oberwang gegen 11:36 Uhr zu einem brennenden LKW auf dem A1 Parkplatz Strass gerufen.