Über 1.000 SchülerInnen informierten sich bei Profis heimischer Betriebe

Über 1.000 SchülerInnen informierten sich bei Profis heimischer Betriebe

Das AMS Gmunden ermöglicht SchülerInnen und interessierten Erwaschsenen mit der Messe ein einfaches Kennenlernen der Profis der heimischen Unternehmen. In den vergangenen Jahren folgten zahlreiche Lehrverträge aufgrund der geführten Gespräche

Am 13. November fand die achte Lehrlingsmesse im AMS Gmunden statt. Auch heuer stellten wieder über 40 Betriebe mehr als 70 Lehrberufe und die aktuellen Entwicklungen in den einzelnen Berufen vor. Das AMS Gmunden ermöglicht SchülerInnen und interessierten Erwaschsenen mit der Messe ein einfaches Kennenlernen der Profis der heimischen Unternehmen. In den vergangenen Jahren folgten zahlreiche Lehrverträge aufgrund der geführten Gespräche. „Wir wollen mit der Messe dem Missverhältnis zwischen Lehrstellensuchenden und Lehrstellenangebot und den Vorurteilen gegenüber der Lehre entgegenwirken. Und das funktioniert erfahrungsgemäß am allerbesten im persönlichen Gespräch.“, so Leopold Tremmel, AMS Gmunden Leiter und Peter Plank, Leiter Service für Unternehmen. Die SchülerInnen, Eltern und Lehrer waren auch heuer wieder einmal beindruckt vom Angebot der heimischen Lehrbetriebe. Die Firmen haben sich mit vollem Engagement und beeindruckenden Messeständen von ihrer besten Seite gezeigt. Auch der Abendtermin für interessierte Eltern und lehrinteressierten Erwachsenen wurde zahlreich genutzt. Eindrücke der ausstellenden Betriebe zur diesjährigen Messe: 

Andreas Mayr von Polytec Plastics Ebensee GmbH: „Die AMS Lehrlingsmesse in Gmunden war ein enormer Erfolg. Wir bedanken uns für die hervorragende Organisation, sowie das Interesse der SchülerInnen. Unter dem Motto Passion for People (Leidenschaft für Menschen) freuen wir uns bereits jetzt auf die nächste Lehrlingsmesse.“ 

Andreas Ahamer der Frauscher Bootswerft: „Perfekt organisierte Messe. Nicht mehr wegzudenken bei der Lehrlingssuche!!! Enorme Zeitersparnis für jeden Personalverantwortlichen.“ 

Wolfgang Viereckl von Asamer Kies- und Betonwerke GmbH: „Toll organisierte Veranstaltung. Gut konzipiert für das Zielpublikum. Ein Gewinn für Firmen, SchülerInnen und Jugendliche! 
Gratulation dem AMS-Team Gmunden.“ 

Martina Hufnagl von Raiffeisenbank Salzkammergut: „Stärkung der regionalen 
Betriebe durch gemeinsamen Auftritt und gemeinsamen Zielen.“ 

Simone und Dieter Kohler von Salon Kohler: „Danke für die hervorragende Zusammenarbeit, die über die vielen Jahre gewachsen ist.“ 

Christine Kuttner von Grüne Erde GmbH: „Ein erfolgreiches Aufeinandertreffen von Lehrbetrieben und interessierten jungen Menschen.“ 

Stefan Hessenberger von Hessenberger Handels GmbH: „Die AMS Lehrlingsmesse ist DIE Plattform für SchülerInnen/Lehrlinge und regionale Unternehmen.“ 

Johanna Schallmeiner von Seegasthof Hotel Hois’n Wirt: „Die AMS Lehrlingsmesse ist eine super Chance, um mit SchülerInnen, Lehrer und Eltern ist Gespräch zu kommen und Infos über die Ausbildungsmöglichkeiten zu geben.“ 

Nach der Messe ist bereits vor der Messe und so hat bereits gestern wieder die Organisation für die 9. AMS Lehrlingsmesse am 11.11.2020 begonnen. 

Quelle: Leopold Tremmel, Geschäftsstellenleiter  //  Fotocredit: cityfoto, SIMLINGER Wolfgang
 

Mehr über den Autor

Das könnte Sie interessieren!

Neopren Testtage im Hallstättersee

03. 07. 2020 | Freizeit

Neopren Testtage im Hallstättersee

BAD GOISERN - Am 11. & 12. Juli finden die ersten Neopren-Testtage im Strandbad Untersee statt.

Sechs neue Bootsführer für die FF Ebensee

03. 07. 2020 | Blaulicht

Sechs neue Bootsführer für die FF Ebensee

EBENSEE - Vom 28.05. bis am 03.07.2020 drückten sechs unserer Kameraden noch einmal die Schulbank.

Traunsteinstraße: Kollaps-Vorsorge vor Beschluss im Gmundner Gemeinderat

03. 07. 2020 | Gmunden

Traunsteinstraße: Kollaps-Vorsorge vor Beschluss im Gmundner Gemeinderat

GMUNDEN - Der Ausflugsverkehr im Corona-Sommer wird intensiver denn je sein. Gmundens schönste Uferstraße droht im Verkehr zu ersticken.

Altmünsterer Ferien(s)pass findet statt

03. 07. 2020 | Altmünster

Altmünsterer Ferien(s)pass findet statt

 Auch erstmals ein Kinderprogramm in Kooperation mit der Sportunion in adaptierter Form

Neue E-Tankstelle für Laakirchen

03. 07. 2020 | Laakirchen

Neue E-Tankstelle für Laakirchen

LAAKIRCHEN - Bürgermeister Ing. Fritz Feichtinger und Energie- und Umweltausschussobmann Vzbgm. DI (FH) Jens Baumgartner testen die neue E-Tankstelle.