Traunkirchen: Kammermusik zu Pfingsten 2021

Traunkirchen: Kammermusik zu Pfingsten 2021

Dank der Öffnungsschritte ab 19. Mai darf der Verein Kammermusik Traunkirchen bereits zu Pfingsten bereits am 22. und 23. Mai mit einem tollen Programm durchstarten. Im Bild: BGM Christoph Schragl und Obmann Alois Siegesleitner.

Das Programm zu Pfingsten steht unter dem Motto „YOUNG, FOREVER – Der Code der ewigen Jugend“. Zum fünfjährigen Jubiläum des Vereins Kammermusik Traunkirchen wird ein Galaprogramm mit den schönsten Kammermusikwerken der ewig jungen Mozart, Schubert, Mendelssohn, Pergolesi und Purcell präsentiert. Die hochwertigen Konzerte finden in der Klosterkirche statt. 

„Am Samstag präsentiert das Wolferl Ensemble mit dem Thema „Eine kleine Nachtmusik“ ab 18 Uhr Werke von Mozart, Schubert und Mendelssohn. Am Pfingstsonntag werden mit dem Thema „Das Forellenquintett“ Werke von Mozart, Purcell und Schubert. Es wird ein kultureller Hochgenuss!“, freut sich der Obmann des Vereins Kammermusik Traunkirchen Alois Siegesleitner.

In den letzten fünf Jahren fanden immer wieder hochkarätige Kammermusik-Konzerte statt. In diesem Jahr ist die Sehnsucht nach Konzertveranstaltungen groß, da diese während des Lockdowns nicht möglich waren. Mit einem guten Corona-Konzept und unter Einhaltung aller Corona-Bestimmungen ist es nun wieder möglich solche Konzerte zu veranstalten.

„Ich danke dem Verein Kammermusik Traunkirchen für ihre Initiative. Musik ist eine Lebensschule: sie erfreut Menschen und bringt Frohsinn. Ich glaube, dass diese Konzerte zu Pfingsten, gemeinsam mit den Öffnungsschritten viel Freude bereiten werden.“, so Bürgermeister Christoph Schragl.

Kartenreservierungen bitte telefonisch oder per E-Mail. Nähere Informationen zum Verein und den Veranstaltungen finden sich unter: www.kammermusik-traunkirchen.at

 

Quelle: Gemeinde Traunkirchen / Fotocredit©: (Klemens Fellner, Abdruck honorarfrei): 

Mehr über den Autor

Das könnte Sie interessieren!

Teil der Kulturhauptstadt 2024 zu sein ist eine große Chance

12. 05. 2021 | Laakirchen

Teil der Kulturhauptstadt 2024 zu sein ist eine große Chance

v.l.n.r: Dechant Mag. Franz Starlinger, Gemeinderat Peter Staudinger, Geschäftsführerin Mag. Manuela Reichert, Bürgermeister Ing. Fritz Feichtinger, SR Kul...

Bergsteiger am Traunstein verletzt

10. 05. 2021 | Blaulicht

Bergsteiger am Traunstein verletzt

Beim Abstieg über den Naturfreundesteig stolpert ein 58-jähriger Bergsteiger und kam dabei zu Sturz

FremdenführerInnen-Lehrgang im WIFI Bad Ischl

10. 05. 2021 | Wirtschaft

FremdenführerInnen-Lehrgang im WIFI Bad Ischl

- Kulturhauptstadt 20204 rückt näher. Wifi bietet fachliche Qualifikation mit Lehrgang zum/zur Fremdenführer*in.

Schülerinnen und Schüler des BORG und der HLW Bad Aussee im Dialog über Chancen und Perspektiven der „Kulturhauptstadt Europas 2024“

10. 05. 2021 | Kunst und Kultur

Schülerinnen und Schüler des BORG und der HLW Bad Aussee im Dialog über Chancen und Perspektiven der „Kulturhauptstadt Europas 2024“

Jugendliche über die Chancen der „Kulturhauptstadt 2024“ zu informieren und sie zu begeistern, auch selbst mitzugestalten und mitzuwirken, das war die Idee...

Magere Ausbeute für die Paper-Girls

09. 05. 2021 | Sport

Magere Ausbeute für die Paper-Girls

Auch in der 2. Spielrunde kamen für ASKÖ Laakirchen Papier nur 2 aus 6 Punkten auf das Meisterschaftskonto. Im Bild: Paper-Girl Carina Steindl im Angriffsm...