Tödlicher Motorradunfall

Tödlicher Motorradunfall

Steinbach/Altmünster - Motorradfahrer touchierte mit Hirsch und verstarb noch an der Unfallstelle

Ein 50- Jähriger aus dem Bezirk Gmunden fuhr am 24. Juni 2019 gegen 18:40 Uhr mit seinem Motorrad in Steinbach am Attersee auf der Großalmlandestraße L544 in Richtung Altmünster und touchierte mit einem Hirsch, dessen Geweih beim Zusammenstoß abgerissen wurde und an der Unfallstelle zurückblieb. Durch die Kollision verlor der 50-Jährige die Kontrolle über sein Motorrad, schlitterte auf das Straßenbankett und kam einige Meter weiter samt Motorrad auf der Fahrbahn zu liegen.
Nachkommende Fahrzeuglenker sahen den Verunfallten auf der Fahrbahn liegen und alarmierten die Einsatzkräfte. 

Beim Eintreffen der Polizeistreifen waren bereits die Rettung und der Notarzthubschrauber "Martin 3" vor Ort und der 50-Jährige wurde reanimiert. 
Um 19:15 Uhr wurde die Reanimation erfolglos abgebrochen und es konnte aufgrund der schweren Verletzungen nur mehr der Tod festgestellt werden. 
Der zuständige Jagdleiter wurde vom Unfall in Kenntnis gesetzt.

Quelle: LPD OÖ 

Das könnte Sie interessieren!

Dämmerungseinbrüche verhindern - Polizei verschärft Maßnahmen

13. 10. 2019 | Blaulicht

Dämmerungseinbrüche verhindern - Polizei verschärft Maßnahmen

In den Herbst- und Wintermonaten 2019 und 2020 werden von der Polizei wie bereits in den vergangenen Jahren gezielte Maßnahmen gegen Dämmerungseinbrüche ge...

Einsatzkräfte grundlos zu einem Einsatz gerufen - hitzige Diskussion im Netz

12. 10. 2019 | Blaulicht

Einsatzkräfte grundlos zu einem Einsatz gerufen - hitzige Diskussion im Netz

Der Fall in Kirchdorf gestern Abend löst eine hitzige Diskussion bei den Einsatzkräften aus. Aufklärung ist ein gangbarer Weg. Am Beispiel der OÖ Feuerwehr...

Frontalzusammenstoß beim Abbiegen

08. 10. 2019 | Blaulicht

Frontalzusammenstoß beim Abbiegen

B154 - 44-Jähriger dürfte beim Abbiegemanöver das entgegenkommende Fahrzeug der 45-Jährigen aus dem Bez. VB übersehen haben

Feuerwehr als Katastrophenschützer Nr.1

07. 10. 2019 | Blaulicht

Feuerwehr als Katastrophenschützer Nr.1

Österreichs Feuerwehren stehen tagtäglich im Einsatz, um der Bevölkerung zu helfen. Jede zweite Minute rückt eine österreichische Feuerwehr zu einem Brande...

Verkehrsregler - Ausbildung in Frankenburg

07. 10. 2019 | Blaulicht

Verkehrsregler - Ausbildung in Frankenburg

23 Feuerwehrmitglieder nahmen in Frankenburg an der Verkehrsregler-Ausbildung teil