Tödlicher Arbeitsunfall im Bezirk Vöcklabruck

Tödlicher Arbeitsunfall im Bezirk Vöcklabruck

Zu einem tödlichen Arbeitsunfall kam es am 1. Dezember 2021 gegen 14 Uhr bei Grabungsarbeiten im Bezirk Vöcklabruck

Ein 47-jähriger Mann aus dem Bezirk Vöcklabruck stieg gegen 14 Uhr in die Künette. Dabei löste sich Erdreich und verschüttete den Mann zur Gänze. Der 47-Jährige konnte nach ca. einer Stunde nur mehr tot von der FF Puchheim geborgen werden. Die Arbeitskollegen wurden vom Kriseninterventionsteam betreut.

Quelle: LPD OÖ  //  Fotocredit: Symbolfoto 

Mehr über den Autor

Das könnte Sie interessieren!

16.1.2022/9:00 Uhr - Bezirke GM/VB - Aktuelle Informationen und Details zu COVID-19

16. 01. 2022 | Panorama

16.1.2022/9:00 Uhr - Bezirke GM/VB - Aktuelle Informationen und Details zu COVID-19

16.1.2022/9:00 Uhr - Bezirke GM/VB - Aktuelle Informationen und Details zu COVID-19

15.1.2022/9:00 Uhr - Bezirke GM/VB - Aktuelle Informationen und Details zu COVID-19

15. 01. 2022 | Stadt

15.1.2022/9:00 Uhr - Bezirke GM/VB - Aktuelle Informationen und Details zu COVID-19

15.1.2022/9:00 Uhr - Bezirke GM/VB - Aktuelle Informationen und Details zu COVID-19

14.1.2022/9:00 Uhr - Bezirke GM/VB - Aktuelle Informationen und Details zu COVID-19

14. 01. 2022 | Panorama

14.1.2022/9:00 Uhr - Bezirke GM/VB - Aktuelle Informationen und Details zu COVID-19

14.1.2022/9:00 Uhr - Bezirke GM/VB - Aktuelle Informationen und Details zu COVID-19

Radfahrer verstirbt nach Frontalzusammenstoß

13. 01. 2022 | Blaulicht

Radfahrer verstirbt nach Frontalzusammenstoß

Bezirk Vöcklabruck - Wie bereits berichtet, kam es am 13. Jänner 2022 gegen 5:50 Uhr zu einem folgenschweren Unfall

Reanimiert - 17-jähriger Radfahrer von Transporter erfasst

13. 01. 2022 | BLAULICHT

Reanimiert - 17-jähriger Radfahrer von Transporter erfasst

Bezirk Vöcklabruck - Ein 17-Jähriger aus dem Bezirk Vöcklabruck lenkte sein Mountainbike am 13. Jänner 2022 gegen 5:50 Uhr auf der Gallspacher Bundesstraße...