Schlagstock, Luftdruckgewehr und Schere - Streit eskalierte - Haft

Schlagstock, Luftdruckgewehr und Schere - Streit eskalierte - Haft

Haft für einen 51-Jährigen aus dem Bezirk Gmunden

Ein 51-Jähriger aus dem Bezirk Gmunden geriet am 18. September 2020 gegen 17:45 Uhr auf dem Balkon mit seinen beiden ungarischen Nachbarn, 24 und 32 Jahre alt, in Streit. Auslöser dafür war, dass ihn der 32-Jährige ansprach, nachdem er Bierflaschen vom Balkon geworfen hatte. Der staatenlose 51-Jährige holte daraufhin ein Luftdruckgewehr, das er trotz Waffenverbot besaß, aus seinem Zimmer und bedrohte die beiden Ungarn damit. Von der Waffe machte er jedoch nicht Gebrauch, versetzte aber dem 32-Jährigen einen Faustschlag ins Gesicht. Danach holte er sich eine Schere aus seiner Wohnung und ging damit auf seinen Kontrahenten los. Diesem gelang es jedoch, dem Angreifer die Schere abzunehmen. Kurze Zeit später holte der 51-Jährige ein Messer aus seinem Zimmer und ging abermals auf den 32-Jährigen und auch den 24-Jährigen los. Der 32-Jährige schlug daraufhin seinerseits mit der Faust auf den Kopf des Mannes, wodurch dieser zu Boden stürzte und der 24-Jährige das Messer an sich nehmen konnte. Danach sperrten sich die beiden in der Wohnung des Jüngeren ein und verständigten die Polizei. Der 51-Jährige randalierte weiter im Gang und warf mit Bierflaschen um sich. Die herbeigeeilten Polizisten nahmen den Mann fest und stellten neben den drei Tatwaffen auch einen Teleskopschlagstock sicher. Er wurde in die Justizanstalt Wels eingeliefert.

Quelle: LPD OÖ //  Fotocredit: Symbolfoto

Mehr über den Autor

Das könnte Sie interessieren!

Die vorerst Letzte …

23. 10. 2020 | Blaulicht

Die vorerst Letzte …

Leider ist im Bezirk Gmunden die Corona-Ampel auf Rot gestellt; somit ist es auch für die Jugendgruppe in Altmünster traurige Gewissheit, dass in nächster ...

Gmundner Traditionsveranstaltung abgesagt

23. 10. 2020 | Gmunden

Gmundner Traditionsveranstaltung abgesagt

Coronabedingt muss die  Gmundner Traditionsveranstaltung, der BRD BALL 2021, abgesagt werden

Die Jahrzehntelange „Rumpelpiste“ Parkplatz Reindlmühl soll asphaltiert werden

23. 10. 2020 | Altmünster

Die Jahrzehntelange „Rumpelpiste“ Parkplatz Reindlmühl soll asphaltiert werden

ALTMÜNSTER - Im Zuge der laufenden Hochwasserschutzmaßnahmen entlang der Aurach, soll nun auch der Parkplatz gegenüber der Volksschule Reindlmühl asphaltie...

OÖVP Bad Ischl – Start der Arbeitskreisreihe zumbeginnenden Pflegereformprozess

22. 10. 2020 | Panorama

OÖVP Bad Ischl – Start der Arbeitskreisreihe zumbeginnenden Pflegereformprozess

Mit dem Start des Pflegereformprozesses am 20. Oktober beginnt die OÖVP ihre Vorschläge für eine Verbesserung der berösterreichischen Pflege voranzutreiben...

Goldenes Verdienstzeichen des Landes OÖ

22. 10. 2020 | Wirtschaft

Goldenes Verdienstzeichen des Landes OÖ

BAD ISCHL - Josef Zeppetzauer, Eigentümer und Geschäftsführer der Zeppetzauer Bau- und Zimmerei GmbH in Bad Ischl, erhielt am 20.10.20 vom Land OÖ das Gold...