Straßensperre der B1 in Vöcklabruck

Straßensperre der B1 in Vöcklabruck

Im Bereich der Don-Bosco-Schule und der Leinerkreuzung wird es aufgrund von Belagsarbeiten zu schweren Verkehrsbehinderungen kommen.

Dieses rund 400 Meter lange Straßenstück muss dringend erneuert werden, weshalb die Sperre  von Montag, 15. Juli, 8:00 Uhr bis längstens Freitag, 19. Juli, 17:00 Uhr, notwendig wird.

Alle Fahrzeuge in Richtung Salzburg/Vöcklabruck von Attnang-Puchheim kommend können während der Bauzeit einspurig passieren. Alle Fahrzeuge, die in richtung Attnang-Puchheim/Linz unterwegs sind, werden an der Leinerkreuzung über die B145, die Himmelreichkreuzung und die L1265 umgeleitet.

 

Quelle: WKO Vbruck.

Das könnte Sie interessieren!

Dämmerungseinbrüche verhindern - Polizei verschärft Maßnahmen

13. 10. 2019 | Blaulicht

Dämmerungseinbrüche verhindern - Polizei verschärft Maßnahmen

In den Herbst- und Wintermonaten 2019 und 2020 werden von der Polizei wie bereits in den vergangenen Jahren gezielte Maßnahmen gegen Dämmerungseinbrüche ge...

Unfall auf Kreuzung in Regau

13. 10. 2019 | Blaulicht

Unfall auf Kreuzung in Regau

Ein 33-Jährige und die beiden mitfahrenden neun und drei Jahre alten Kinder wurden mit Verletzungen unbestimmten Grades ins Salzkammergut-Klinikum eingelie...

Einsatzkräfte grundlos zu einem Einsatz gerufen - hitzige Diskussion im Netz

12. 10. 2019 | Blaulicht

Einsatzkräfte grundlos zu einem Einsatz gerufen - hitzige Diskussion im Netz

Der Fall in Kirchdorf gestern Abend löst eine hitzige Diskussion bei den Einsatzkräften aus. Aufklärung ist ein gangbarer Weg. Am Beispiel der OÖ Feuerwehr...

Als neuer Primararzt im Salzkammergut-Klinikum wurde Prim. Dr. René Silye (59) bestellt

11. 10. 2019 | Stadt

Als neuer Primararzt im Salzkammergut-Klinikum wurde Prim. Dr. René Silye (59) bestellt

In der Oberösterreichischen Gesundheitsholding (OÖG) sind weitere Personalentscheidungen für die Unternehmensleitung und die Regionalkliniken gefallen

Diebstähle und Einbrüche geklärt

10. 10. 2019 | Blaulicht

Diebstähle und Einbrüche geklärt

Die Staatsanwaltschaft Wels ordnete die Einlieferung in die Justizanstalt Wels an