Stadtgemeinde Laakirchen bilanziert weiter positiv

Stadtgemeinde Laakirchen bilanziert weiter positiv

 Der Rechnungsabschluss wurde im Gemeinderat einstimmig beschlossen.

Mit einem positiven Ergebnis konnte die Stadtgemeinde Laakirchen das Finanzjahr 2021 abschließen. Der Gemeinderat verabschiedete den Rechnungsabschluss in seiner letzten Sitzung am 26. April 2022 einstimmig und lobte mehrheitlich die verantwortungsvolle Budgetpolitik.

Mit Erträgen von 33,4 Millionen Euro und Aufwendungen von 32,2 Millionen Euro ergab sich ein positives Nettovermögen von 1,2 Millionen Euro. Rückstellungen und Abschreibungen sind hierbei bereits berücksichtigt. Vor allem die steigenden Kommunalsteuereinnahmen und Ertragsanteile, die nach dem allgemeinen Steueraufkommen berechnet und vom Bund an die Gemeinden ausgezahlt werden, ergaben ein deutliches Plus in der Bilanz. „Die erfreuliche wirtschaftliche Lage spiegelt sich in diesen Zahlen wieder. Wir als Stadt mit vielen erfolgreichen Unternehmen profitieren von dieser positiven Entwicklung“, erklärt der Leiter der Finanzabteilung Mag. Jörg Kemptner. Mit den Rücklagen, die so geschaffen werden, können wichtige Investitionen wie beispielsweise der Kindergarten Um- und Zubau oder die Stadtkernentwicklung leichter gestemmt werden. „Vor allem die hohen Preissteigerungen bei Bau- und Rohstoffen machen es für Gemeinden schwierig Projekte finanziell zu planen und einzuhalten. Umso wichtiger ist es, einen finanziellen Polster zu haben“, so Bürgermeister Ing. Fritz Feichtinger. Erfreulich ist auch, dass die Schulden der Stadtgemeinde immer weiter abgebaut werden und die Pro Kopf Verschuldung stetig sinkt. „Wir sind auf einem guten Weg und werden gemeinsam weiter die verantwortungsvolle Budgetpolitik weiterverfolgen“, sind sich die im Gemeinderat vertretenen Fraktionen einig.

Quelle/Fotocredit: Gertraud Dopf

Das könnte Sie interessieren!

14-Jährige von Pkw erfasst - Polizei sucht Zeugen

26. 06. 2022 | Blaulicht

14-Jährige von Pkw erfasst - Polizei sucht Zeugen

Der Lenker oder die Lenkerin des gelben Fahrzeuges wird daher gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Gmunden unter 059133/4100 zu melden

Wanderin stürzt 15 Meter ab

25. 06. 2022 | Blaulicht

Wanderin stürzt 15 Meter ab

Bezirk Gmunden - Zu einem Alpinunfall kam es am 24. Juni 2022 gegen 16 Uhr in Grünau im Almtal 

Viel los im Freibad Laakirchen

23. 06. 2022 | Laakirchen

Viel los im Freibad Laakirchen

Das Riesenaufblastier „Nessie“ kommt gleich dreimal ins Freibad Laakirchen.

Großartige Stimmung bei Laakirchen LAAcht 2.0

22. 06. 2022 | Gemeinden

Großartige Stimmung bei Laakirchen LAAcht 2.0

Drei Tage lang genossen die Besucher*innen bei herrlichem Wetter die Konzertreihe von LAAKIRCHEN LAAcht 2.0 mit großartigen Künstlern und einem lustigen Fa...

Verein „INSEL Mädchen- und Frauenzentrum“ in Scharnstein leistet kompetente und unverzichtbare Arbeit für Frauen und Mädchen in der Region

21. 06. 2022 | Scharnstein

Verein „INSEL Mädchen- und Frauenzentrum“ in Scharnstein leistet kompetente und unverzichtbare Arbeit für Frauen und Mädchen in der Region

Frauenreferentin Landeshauptmann-Stellvertreterin Christine Haberlander