Schwimmer aus Traunsee gerettet

Schwimmer aus Traunsee gerettet

GMUNDEN - Stand-Up-Paddler zeigte vorbildliche Zivilcourage und rettete Schwimmer

Ein 73-Jähriger aus dem Bezirk Gmunden erlitt am 24. Juli 2019 gegen 17:40 Uhr während des Schwimmens im Traunsee in Ufernähe einen Schwächeanfall und drohte zu ertrinken. Ein 43-jähriger Stand-Up-Paddler aus dem Bezirk Gmunden erkannt die Notsituation sofort. Er sprang in den See und zog den 73-Jährigen an das Ufer. Dort wurde er von der Rettung und dem Notarztteam eines Rettungshubschraubers versorgt und anschließend ins Klinikum Gmunden eingeliefert.

Quelle: LPD OÖ
Bild: Privat

Mehr über den Autor

Das könnte Sie interessieren!

14-Jährige von Pkw erfasst - Polizei sucht Zeugen

26. 06. 2022 | Blaulicht

14-Jährige von Pkw erfasst - Polizei sucht Zeugen

Der Lenker oder die Lenkerin des gelben Fahrzeuges wird daher gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Gmunden unter 059133/4100 zu melden

Wanderin stürzt 15 Meter ab

25. 06. 2022 | Blaulicht

Wanderin stürzt 15 Meter ab

Bezirk Gmunden - Zu einem Alpinunfall kam es am 24. Juni 2022 gegen 16 Uhr in Grünau im Almtal 

Viel los im Freibad Laakirchen

23. 06. 2022 | Laakirchen

Viel los im Freibad Laakirchen

Das Riesenaufblastier „Nessie“ kommt gleich dreimal ins Freibad Laakirchen.

Großartige Stimmung bei Laakirchen LAAcht 2.0

22. 06. 2022 | Gemeinden

Großartige Stimmung bei Laakirchen LAAcht 2.0

Drei Tage lang genossen die Besucher*innen bei herrlichem Wetter die Konzertreihe von LAAKIRCHEN LAAcht 2.0 mit großartigen Künstlern und einem lustigen Fa...

Verein „INSEL Mädchen- und Frauenzentrum“ in Scharnstein leistet kompetente und unverzichtbare Arbeit für Frauen und Mädchen in der Region

21. 06. 2022 | Scharnstein

Verein „INSEL Mädchen- und Frauenzentrum“ in Scharnstein leistet kompetente und unverzichtbare Arbeit für Frauen und Mädchen in der Region

Frauenreferentin Landeshauptmann-Stellvertreterin Christine Haberlander