Saisoneröffnung in der Erlebniswelt Kahlenberg

Saisoneröffnung in der Erlebniswelt Kahlenberg

Die Erlebniswelt Kahlenberg erwacht am Samstag, 06. März aus dem Winterschlaf

Der Waldseilpark Kahlenberg befindet sich auf Wiens beliebten Hausberg, dem Kahlenberg. In einer Höhe von 1 bis 20 m werden verschiedene Hindernisse, die sich zwischen lebenden Bäumen befinden, überwunden.

Ohne besondere Ansprüche an die eigene Fitness oder körperliche Verfassung wird so an insgesamt 17 Kletter‐Stationen, welche sich mit einer Gesamtlänge von 1,8 km über eine Fläche von 30.000 m2 erstrecken, für alle das Passende geboten: für Groß und Klein, für Anfänger und Fortgeschrittene und natürlich auch für Profis! Es bleibt jedem frei, zu entscheiden, wie hoch, wie weit und wie lange geklettert werden soll – und ganz nebenbei kann die grandiose Aussicht über die Wiener Skyline genossen werden, oder man fliegt mit unseren Flying Fox‐Anlagen durch die Baumwipfel!

Im Kinderparcours bekommen Kinder und Jugendliche ab 1,10 Metern Körpergröße alle Hände voll zu tun und kommen ganz auf ihre Kosten. 
Aber auch die Kleinsten können dabei sein: Gleich zwei im Park integrierte und kostenlos zu benutzende "Wichtelwaldseilpark-Parcours" sind perfekt auf die Bedürfnisse von Kleinkindern bis fünf Jahren abgestimmt. Die Wichtelparcours sind dem Kletterparcours der Erwachsenen ähnlich, nur vereinfacht. Die Seile sind richtig dicke Taue, damit auch kleine Hände guten Halt finden und befinden sich in einer Höhe von nur 35 cm, damit auch ohne Sicherungsseil nichts passieren kann, wenn man abrutscht oder fällt. Die zu überwindenden Distanzen sind auch viel kürzer, als die Kletteranlage für die Großen.

Der 3D-Bogensportpark, welcher sich in unmittelbarer Nähe zum Waldseilpark befindet, ist heuer zum 3. Mal in Betrieb!
Verschiedene 3D Ziele, welche realen Tieren nachempfunden sind, befinden sich in den 2 Parcours, welche sich in der Länge und Anzahl der 3D-Tiere unterscheiden und sich perfekt in die Natur integrieren.

Beim 3D Bogensport ist nicht nur die Konzentration gefragt, sondern auch die Ausdauer. Abschalten vom Alltag, Konzentration auf den eigenen Körper und inmitten der Natur entspannen, das ist Bogensport im 21ten Jahrhundert. Beim „3D-Schießen" muss der Schütze durch Astgabeln hindurch, Hänge hinauf, im Stehen, liegend oder kniend versuchen, das Ziel zu treffen. In einem Parcours befinden sich 30, im anderen 20 Stationen mit insgesamt 60 3D-Zielen.

Quelle: HOCH4 Erlebniswelt Leopoldsberg Betriebs GmbH Cornelia Klement / ots  //  Fotocredit: HOCH4 Erlebniswelt Leopoldsberg Betriebs GmbH/Schlossko

Mehr über den Autor

Das könnte Sie interessieren!

Reifenwechsel

12. 04. 2021 | Panorama

Reifenwechsel

Während in Österreich zwischen 1. November und 15. April bei winterlichen Fahrbahnverhältnissen auf allen Rädern (für PKW und Klein-LKW bis 3,5 Tonnen sowi...

„Ruh dich aus“ - Stadt Wien setzt auf neue RUHDI-Möbel in Wäldern und Wiesen

12. 04. 2021 | Freizeit

„Ruh dich aus“ - Stadt Wien setzt auf neue RUHDI-Möbel in Wäldern und Wiesen

Stadtrat Jürgen Czernohorszky mit Regine Anninger, Landschaftsplanerin beim Forst- und Landwirtschaftsbetrieb der Stadt Wien

Regierung muss Lohnnebenkosten endlich senken

12. 04. 2021 | Politik

Regierung muss Lohnnebenkosten endlich senken

Schellhorn/NEOS: „Was gerade bei MAN passiert ist beispielhaft für die Strukturschwächen in Österreich. Der Kostenfaktor Arbeit muss dramatisch gesenkt wer...

Tirol - Polizist bei Verkehrskontrolle überfahren - Zeuge gesucht

11. 04. 2021 | Blaulicht

Tirol - Polizist bei Verkehrskontrolle überfahren - Zeuge gesucht

Der Lenker, der zum Zeitpunkt des Unfalls um 22.47 Uhr von der Polizei am Unfallsort angehalten und kontrolliert wurde, wird gebeten, sich mit der Polizeii...

Mehr als 200.000 Impfungen in nur 3 Tagen

11. 04. 2021 | Gesundheit

Mehr als 200.000 Impfungen in nur 3 Tagen

Corona-Schutzimpfung nimmt deutlich an Fahrt auf