Donnerstag 18. Juli 2019
Suche

REGATTA hat neue Leader Förderprojekte beschlossen

SEEWALCHEN - Das Projektauswahlgremium des Regionalentwicklungsvereins Attersee-Attergau, REGATTA, hat vor kurzem in Aurach weitere sieben LEADER-Förderprojekte beschlossen.

„Mit nunmehr insgesamt 64 Förderprojekten unterstützt die REGATTA die Realisierung vieler Ideen, die Einheimischen und Gästen gleichermaßen zu Gute kommen. Wir setzen auf relativ kleine Förderprojekte, die große Wirkung für die Region erzielen“, sind Obmann Bgm. Johann Reiter und seine Stellvertreter Franz Hauser und Bgm. Nicole Eder einer Meinung.

Realisiert wird die Kultur Genussmeile Schörfling-Seewalchen, die Verbindung der beiden Ortszentren entlang der Promenaden mit Gastronomie-, Kunst- und Kultureinrichtungen. Die Einbindung und der gemeinsame Auftritt der insgesamt 20 Betriebe entlang dieses Kulturerlebnisweges ist wesentlicher Teil dieses Masterplan Projektes der beiden Marktgemeinden.

Zentrales LEADER-Förderprojekt in der Gemeinde Aurach wird die qualitative Verbesserung des Sport- und Freizeitangebotes auf dem Gelände des Freibades. Es werden neue Angebote für die Zielgruppen Kinder und Jugendliche geschaffen. Der Verschönerungsverein Nußdorf wird in Zusammenarbeit mit der Gemeinde die kultur-touristisch bedeutsame Reiserbauernmühle neu errichten und in der Mühle künftig auch das Attergauer Urkorn vermahlen und daraus Brot backen.

Weiters wurden vier Kleinprojekte beschlossen: der beliebte Nixenfallweg in Weißenbach wird als Generationen Erlebnisweg zum Thema „Natur erleben – Natur begreifen“ aufgewertet. Förderwerber ist der Tourismusverein Steinbach am Attersee. Die Landjugend Aurach errichtet in der Nähe des Sportplatzes einen überdachten Treffpunkt für Jugendliche inklusive landschaftsgestalterischer Maßnahmen.

Der Heimatverein Steinbach erhält und belebt das Holzknechtkulturerbe und führt als wesentliche Maßnahme die Restaurierung der Holzknecht Zunftfahne durch. Die Steinbacher Arbeitsgemeinschaft Gustav Mahler gestaltet in Zusammenarbeit mit der Internationalen Gustav Mahler Gesellschaft die zweisprachige Dokumentation „Gustav Mahler in Steinbach am Attersee“.

„Durch die Qualität der Projekte und das Engagement der Projektträger sind wir in der Regatta mit dem Leader- Förderprogramm auf einem guten Wege“, bestätigt Geschäftsführer Leo Gander.

Bild: Regatta
Bildtext: Das Regatta Management setzt das LEADER-Förderprogramm in den 12 Mitgliedsgemeinden der Region Attersee-Attergau um. Fotohinweis: Regatta

REGATTA 
Regionalentwicklungsverein Attersee-Attergau
Hauptstraße 17
4863  Seewalchen am Attersee