Pkw-Lenker aus Fahrzeug geschleudert

Pkw-Lenker aus Fahrzeug geschleudert

Ein 49-Jähriger aus dem Bezirk Grieskirchen fuhr am 9. Juni 2021 gegen 18:45 Uhr mit seinem Pkw auf der B137 von Schlüßlberg kommend Richtung Neumarkt am Hausruck.

 Am Beifahrersitz befand sich seine 50-jährige Ehefrau. Zur gleichen Zeit lenkte ein 48-Jähriger aus dem Bezirk Grieskirchen sein vierrädriges Kleinkraftfahrzeug in die entgegengesetzte Fahrtrichtung. An der Kreuzung mit der L525 beabsichtigte der 50-Jährige nach links in die L525 Richtung Stadtzentrum Grieskirchen einzubiegen. Etwa am Kreuzungsmittelpunkt kam es zum rechtwinkeligen Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Das vierrädrige Leichtkraftfahrzeug wurde um 180 Grad gedreht. Der 50-Jährige wurde dabei durch die Beifahrertüre hinausgeschleudert und kam auf der Fahrbahn zum Liegen. Alle drei Beteiligten wurden unbestimmten Grades verletzt und ins Klinikum Wels gebracht.

 

Quelle: LPD OÖ / Fotocredit©: Mediahouse24

Mehr über den Autor

Das könnte Sie interessieren!

Person stürzte in Donau - Großangelegte Suchaktion

12. 06. 2021 | Blaulicht

Person stürzte in Donau - Großangelegte Suchaktion

Stadt Linz: Im Bereich Linz innere Stadt soll am späteren Freitag nachmittag ein 23-Jähriger in die Donau gefallen sein. Umgehend eingeleitete Suchaktion b...

Mann von Pferdekutsche geschleudert

12. 06. 2021 | Blaulicht

Mann von Pferdekutsche geschleudert

Durchgehendes Pferdekutschengespann im Bezirk Perg. Kutscher wurde nach Erstversorgung in UKH Linz überstellt.

Neues Forschungsprojekt bringt wichtige Daten zu Belastung der Böden

11. 06. 2021 | Panorama

Neues Forschungsprojekt bringt wichtige Daten zu Belastung der Böden

Mikroplastik ist mittlerweile auch in unseren Böden nachweisbar und bringt Probleme mit sich.

Medizintechnik-Cluster Oberösterreich gewinnt nationalen Clusterpreis

11. 06. 2021 | Panorama

Medizintechnik-Cluster Oberösterreich gewinnt nationalen Clusterpreis

„Auszeichnung für den Medizintechnik-Standort Oberösterreich und die hier geleistete nachhaltige Cluster-Arbeit“

Zukunft des Luchses in der Region Kalkalpen gefährdet

11. 06. 2021 | Panorama

Zukunft des Luchses in der Region Kalkalpen gefährdet

„Die Zukunft des Luchses in der Region Kalkalpen hängt an einem seidenen Faden.“ So fasst Naturschutzreferent Landeshauptmann-Stv. Dr. Manfred Haimbuchner ...