43-Jähriger tot in Donau gefunden

43-Jähriger tot in Donau gefunden

Nach einer groß angelegten Suchaktion herrscht nun traurige Gewissheit, der gesuchte 43-Jährige wurde am 2. Dezember 2021 gegen 10 Uhr von einem Taucher der Feuerwehr tot aufgefunden

Die Suche nach dem 43-Jährigen wurde am 2. Dezember 2021 gegen 8 Uhr fortgesetzt. Dieser war am Vortag im Bereich der Einmündung des Innbaches in die Donau ins Wasser gestürzt und nicht mehr aufgetaucht. Kurz vor 10 Uhr fand ein Taucher der Freiwilligen Feuerwehr die Leiche des 43-Jährigen nur wenige Meter neben der Stelle, an der er zuletzt gesehen worden war.

Ursprüngliche Presseaussendung vom 01.12.2021
Person in Donau gestürzt – Suchaktion 
Bezirk Urfahr-Umgebung
In Ottensheim ca. 800-850 Meter unterhalb des Kraftwerks im Bereich der Einmündung des Innbaches ist am Mittwochnachmittag ein 43-jähriger Mann aus dem Bezirk Urfahr-Umgebung in die Donau gestürzt. Eine großangelegte Suchaktion der Einsatzkräfte verlief vorerst ohne Erfolg. Ein Augenzeuge gab an, er habe einen Fischer im Wasser stehend gesehen, welcher dann plötzlich ins Wasser stürzte. Der 68-jährige Zeuge aus dem Bezirk Linz-Land versuchte laut eigenen Angaben den Mann mit einem Ast aus dem Wasser zu ziehen, jedoch ohne Erfolg. Er sei dann selbst ins Wasser gesprungen und habe versucht ihn zu erreichen, habe es aber nicht mehr geschafft, bevor dieser untergegangen sei. Aufgrund dieser Informationen wurde durch den Einsatzleiter der Feuerwehr ein Taucheinsatz eingeleitet. Der Einsatz der Feuerwehren wurde aufgrund mangelnder Sicht und der
daraus folgenden Gefährdung für die Taucher gegen 17:30 Uhr vorerst für beendet erklärt.
Es waren Kräfte der Feuerwehren Alkoven, Aschach/D., Eferding, Axberg, Wilhering, Höflein, Ottensheim, BF Linz, Edramsberg und Schönering mit mehreren Booten und Tauchern im Einsatz. Die Suchaktion wird am morgigen Tag fortgesetzt.

Quelle: LPD OÖ  //  Fotocredit: Symbolfoto

Mehr über den Autor

Das könnte Sie interessieren!

Alpine Notlage - 14-Jährige verlor Orientierung

17. 01. 2022 | Blaulicht

Alpine Notlage - 14-Jährige verlor Orientierung

Bezirk Gmunden - Ein 14-jähriges Mädchen aus dem Bezirk Gmunden fuhr am Vormittag des 16. Jänner 2022 mit dem Bus in das Skigebiet Dachstein West in Gosau,...

Gesunde Gemeinden mit Schwerpunkt „gesund betreuen.gesund bleiben“

17. 01. 2022 | Politik

Gesunde Gemeinden mit Schwerpunkt „gesund betreuen.gesund bleiben“

LH-Stellvertreterin Haberlander: „Pflegende und betreuende Angehörige stehen 2022 im Mittelpunkt von ‚Gesund leben in Oberösterreich‘“

Corona-Schutzimpfung in OÖ - Land erhebt kurz vor Start der Impfpflicht neuerlich Meinungsbild der Bevölkerung

16. 01. 2022 | Politik

Corona-Schutzimpfung in OÖ - Land erhebt kurz vor Start der Impfpflicht neuerlich Meinungsbild der Bevölkerung

Neue Befragung zu Motiven und Einstellungen der COVID-Schutzimpfung in Arbeit – Plattform zur Vorregistrierung zur Novavax-Impfung kommt

Elf Einbrüche in einer Nacht – Polizei bittet um Hinweise

16. 01. 2022 | Blaulicht

Elf Einbrüche in einer Nacht – Polizei bittet um Hinweise

Bezirk Braunau - Die Polizeiinspektion Braunau bittet unter 059133/4200 um sachdienliche Hinweise

Verdoppelung der Lollipop-Antigentests in oö. Kindergärten

15. 01. 2022 | Gesundheit

Verdoppelung der Lollipop-Antigentests in oö. Kindergärten

 Land OÖ stellt ab sofort zwei Tests pro Kind und Woche zur Verfügung