OÖ beim Breitbandausbau in Österreich führend

OÖ beim Breitbandausbau in Österreich führend

Landesrat Achleitner: Fast die Hälfte der neu mit Glasfaser versorgten Wohnsitze befinden sich in Oberösterreich

Wirtschafts-Landesrat Markus Achleitner: „Aktueller Evaluierungsbericht zur Breitbandmilliarde des Bundes stellt OÖ beim Glasfaserausbau ein hervorragendes Zeugnis aus – 276 der 802 Mio. Euro Bundesmittel wurden von OÖ abgeholt“

„Der aktuelle Evaluierungsbericht zur Breitbandmilliarde des Bundes stellt Oberösterreich beim Glasfaserausbau ein hervorragendes Zeugnis aus: Fast die Hälfte der seit 2014 mit Glasfaser neu versorgten Wohnsitze befinden sich in unserem Bundesland. Auch beim Abholen der Breitbandmittel des Bundes ist Oberösterreich nach wie vor führend: Denn 276,4 Mio. der insgesamt 802 Mio. Euro, die der Bund bis jetzt an Breitbandförderungen den Ländern zugesagt hat, fließen nach Oberösterreich, das ist mehr als ein Drittel aller Breitband-Bundesmittel“, zeigt sich Wirtschafts-Landesrat Markus Achleitner erfreut.

„Die Corona-Krise hat einmal mehr bestätigt, wie wichtig die Digitalisierung aller Lebensbereiche ist. Eine wesentliche Voraussetzung dafür ist die flächendeckende Versorgung mit Glasfaser-Infrastruktur, die von Oberösterreich besonders intensiv vorangetrieben wird. Seit 2014 wurden bzw. werden derzeit 200.700 Wohnsitze in 328 Gemeinden Oberösterreichs neu mit Glasfaser versorgt, in ganz Österreich sind es insgesamt 426.200 Wohnsitze“, hebt Landesrat Achleitner hervor.

„Dazu ist Oberösterreich besonders aktiv bei der Abholung von Mittel aus der Breitbandmilliarde des Bundes: Wir haben bereits mehr Geld abgeholt als alle anderen Bundesländer, konkret 276,4 Mio. Euro von den insgesamt 802 Mio. Euro der vom Bundes für die Länder zugesagten Mittel. Das entspricht bereits dem Doppelten der an sich für Oberösterreich vorgesehenen Mittel“, unterstreicht Landesrat Achleitner.

Nach aktuellem Stand werden im Zeitraum 2018 bis 2022 406 Mio. Euro öffentliche Mittel (Land sowie Bund und EU) in den Glasfaserausbau in Oberösterreich investiert. Dadurch werden insgesamt Investitionen von rund 650 Mio. Euro in den Breitbandausbau in unserem Bundesland ausgelöst.

„Dass der Bund nun auch noch eine zweite Breitbandmilliarde ausschütten wird, ist vor allem für Oberösterreich eine erfreuliche Botschaft. Denn damit können dann noch mehr Glasfaser-Projekte in unserem Bundesland noch schneller umgesetzt werden“, betont Wirtschafts-Landesrat Markus Achleitner.

Quelle: Land OÖ // Fotocredit: Land OÖ/©Daniel Kauder

Mehr über den Autor

Das könnte Sie interessieren!

Investitionsmotor Landwirtschaft – Maßnahmen für einen starken ländlichen Raum

14. 01. 2021 | Wirtschaft

Investitionsmotor Landwirtschaft – Maßnahmen für einen starken ländlichen Raum

Agrar-Landesrat Max Hiegelsberger, Landeshauptmann Mag. Thomas Stelzer und die Präsidentin der Landwirtschaftskammer Oberösterreich LAbg. Michaela Langer-W...

3,5 Millionen Euro für Ländliche Infrastruktur  und Agragrbereich

13. 01. 2021 | Wirtschaft

3,5 Millionen Euro für Ländliche Infrastruktur und Agragrbereich

In ihrer ersten Sitzung im heurigen Jahr, am 11. Jänner 2021, fasste die Oö.Landesregierung unter anderem folgende Beschlüsse  in den  Bereichen ...

Oberösterreichs Jungunternehmer sind  für  Aufschwung gerüstet

09. 01. 2021 | Wirtschaft

Oberösterreichs Jungunternehmer sind für Aufschwung gerüstet

JW-Landesvorsitzender Bernhard Aichinger: „Jetzt liegt es an der Regierung, die richtigen Weichen zu stellen und das Potenzial der neuen Unternehmergenerat...

Oö. Arbeitsmarkt kommt besser durch die Krise als andere

05. 01. 2021 | Wirtschaft

Oö. Arbeitsmarkt kommt besser durch die Krise als andere

Investitionen und Qualifizierung stärken den Arbeitsmarkt 2021

Oberösterreichs Handel  am 12. & 19. Dezember länger offen

11. 12. 2020 | Wirtschaft

Oberösterreichs Handel am 12. & 19. Dezember länger offen

Wirtschafts-Landesrat Markus Achleitner: „Längere Öffnungszeiten an den beiden verbleibenden Einkaufssamstagen vor Weihnachten bringen Aufholmöglichkeit fü...