Öst. Radsportverband verstärkt seine Führungsriege

Öst. Radsportverband verstärkt seine Führungsriege

Österreichs Radsport stellt personelle Weichen für 2020: Christoph Peprnicek neuer Sportlicher Leiter, Rudolf Massak als Generalsekretär bestätigt. Christoph Hugl wird die Radliga neu ausrichten. Elite-Profis sollen in die ÖRV-Strategie verstärkt eingebunden werden.

Das Präsidium des Österreichischen Radsport-Verbandes ÖRV hat in seiner letzten Vorstandssitzung vom vergangenen Wochenende Teilbereiche seiner Führung und des Verbandsbüros in Wien neu geordnet. "Um uns sozusagen im Zielsprint eines sehr erfolgreichen Jahres 2019 bereits fit für alle Herausforderungen der Zukunft zu machen", wie es Präsident Harald J. Mayer beschrieben hat.

So werden die Aufgaben im ÖRV-Büro, der operativen Schaltstelle für Österreichs Radsport, aufgeteilt und somit auf eine breitere Basis gestellt. Generalsekretär Rudolf Massak wurde in seiner Funktion bestätigt und wird weiter die Administration des ÖRV verantworten. Massak wird u.a. die Schnittstelle zu nationalen und internationalen Verbänden sein, sowie die Budgetverantwortung tragen.

Um den immer umfangreicher und herausfordernder werdenden Aufgaben des Radsports mit modernen Strukturen begegnen zu können, wurde mit dem bisherigen Sportausschuss-Vorsitzenden Christoph Peprnicek ein neuer Sportlicher Leiter des ÖRV bestellt. Peprnicek wird für sämtliche Sportagenden wie Trainerstab oder Kadernominierungen verantwortlich sein.

Auch die ÖRV-Radliga wird völlig neu ausgerichtet. Für diese Aufgabe wird Christoph Hugl die Führungsriege des Radsportverbandes verstärken. Die Österreich-Rundfahrt wird 2020 weiterhin Franz Steinberger als Tour-Direktor lenken. Ebenso verständigte sich das ÖRV-Präsidium, in seine künftige Arbeit bzw. Strategien Österreichs erfolgreiche Elite-Profis verstärkt einzubeziehen.

ÖRV-Führung bzw. -Management 2020:

  • Präsidium: Harald J. Mayer (Präsident)
    Jürgen Brettschneider, Gerald Pototschnig, Paul Resch (Vize-Präsidenten)
  • Generalsekretär: Rudolf Massak
  • Sportlicher Leiter: Christoph Peprnicek
  • ÖRV Management GmbH (u.a. Österreich-Rundfahrt): GF Franz Steinberger
  • Radliga, Road Cycling League Austria: Christoph Hugl

 

Quelle: ÖRV

Das könnte Sie interessieren!

Geisterfahrer flüchtet mehrmals vor Polizei bis nach Deutschland - Fahndung erfolglos

27. 01. 2020 | Blaulicht

Geisterfahrer flüchtet mehrmals vor Polizei bis nach Deutschland - Fahndung erfolglos

Im Zuge der weiteren Flucht in Deutschland wurde ein Polizeiauto aus Deutschland beschädigt. Verletzt wurde niemand. Zwei bislang Unbekannte flüchteten dar...

Österreichisches Know-how bei der Bekämpfung des Coronavirus

27. 01. 2020 | Wirtschaft

Österreichisches Know-how bei der Bekämpfung des Coronavirus

Biotech Start-up unterstützt weltweite Suche nach Wirkstoff

BK Kurz: Erfolgreicher Wahltag für die Volkspartei

27. 01. 2020 | Politik

BK Kurz: Erfolgreicher Wahltag für die Volkspartei

Volkspartei verzeichnet Zuwächse im Burgenland und in Niederösterreich

Burgenland-Wahl –SPÖ sieht klares Votum für ein sozial starkes, modernes und sicheres Burgenland

27. 01. 2020 | Politik

Burgenland-Wahl –SPÖ sieht klares Votum für ein sozial starkes, modernes und sicheres Burgenland

Mit Sozialdemokratischen Kernthemen dazugewonnen – Gesamte SPÖ Burgenland ist beispielhaft für ein gemeinsames Ziel gelaufen

Snowboard - Riegler/Prommegger bei PSL-Teambewerb in Piancavallo auf Rang drei

27. 01. 2020 | Sport

Snowboard - Riegler/Prommegger bei PSL-Teambewerb in Piancavallo auf Rang drei

Die Deutschen Ramona Hofmeister und Stefan Baumeister bezwangen im großen Finale die Italiener Ochner/Bagozza und führen im Teamweltcup mit dem Punktemaxim...