Motorradlenker aus Bezirk VB erlitt bei Unfall tödliche Verletzungen

Der 52-jährige Mann wurde über den Pkw geschleudert und kam erst etwa 32 Meter weiter auf der Fahrbahn zum Liegen

Ein 52-Jähriger aus dem Bezirk Vöcklabruck fuhr mit seinem Motorrad am 9. August 2019 gegen 18:20 Uhr auf der Pilsbacher Straße Richtung Attnang-Puchheim. Zur selben Zeit war eine 48-jährige Autolenkerin aus dem Bezirk Vöcklabruck im Gemeindegebiet von Manning unterwegs. Bei einer Abzweigung Richtung Ortschaft Zaun dürfte sie den 52-Jährigen übersehen haben und es kam zu einem Zusammenstoß. Der Mann wurde über den Pkw geschleudert und kam erst etwa 32 Meter weiter auf der Fahrbahn zum Liegen. Trotz sofortiger Reanimationsmaßnamen verstarb der 52-Jährige noch an der Unfallstelle. Die 48-Jährige wurde bei dem Unfall schwer verletzt und nach der Erstversorgung durch den Rettungshubschrauber "Christophorus 10" in das Salzkammergut-Klinikum Vöcklabruck geflogen. Die Pilsbacher Straße war für etwa dreieinhalb Stunden totalgesperrt.

Quelle: LPD OÖ  //  Fotocredit: Symbolfoto