LH Stelzer und LR Achleitner gratulierten Leon Kienesberger aus Unterach

LH Stelzer und LR Achleitner gratulierten Leon Kienesberger aus Unterach

Empfang des Landes für erfolgreiche oö. Sporttalente bei den Jugend-Olympischen Spielen in Lausanne

Drei Medaillen, mehrere Top-Platzierungen: LH Stelzer und LR Achleitner gratulierten Teilnehmer/innen der Youth Olympic Games

Mit drei Medaillen und mehreren Top-10-Platzierungen im Gepäck kehrten die oberösterreichischen Sporttalente von den Youth Olympic Games 2020 im Jänner in Lausanne zurück. Bei einem kleinen Empfang im Linzer Landhaus gratulierten Landeshauptmann Mag. Thomas Stelzer und Wirtschafts- und Sport-Landesrat Markus Achleitner heute, Montag, den jungen Sportlern/innen und deren Betreuern, insbesondere aber den drei Medaillengewinnerinnen Julia Mühlbachler, Johanna Bassani sowie Vanessa Moharitsch. „Für unsere jungen Sporttalente sind die Jugendspiele eine gute Gelegenheit, internationale Wettkampfluft zu schnuppern. Sie haben dabei mit ihren Erfolgen und Leistungen in beeindruckender Weise bewiesen, wie viel Potenzial in ihnen steckt“, betonten LH Stelzer und LR Achleitner.

Die oberösterreichischen Talente haben nicht nur viel Erfahrung, sondern auch 3 Medaillen und weitere Top-10-Platzierungen mit nach Hause gebracht. Skispringerin Julia Mühlbacher (Schalchen, ASVÖ Skiclub Höhnhart) gewann im Nordischen Mixed Team Gold, Kombiniererin Johanna Bassani (Attnang-Puchheim, UBV Hinzenbach) und Skispringerin Vanessa Moharitsch (Mattighofen, ASVÖ Skiclub Höhnhart) gewannen Silber in der Nordischen Mixed Team Staffel. Maria Niederdorfer aus Pilsbach (Ski Alpin), Christoph Danksagmüller aus Mondsee (Ski Cross) und Marcus Plank aus Haidershofen (Ski Cross), der für den Skiclub Steyr startet, erreichen zudem ausgezeichnete Top-10-Platzierungen. Ebenso bei den Youth Olympic Games am Start waren Leon Kienesberger aus Unterach (Biathlon) und Lukas Heuberger aus Linz (Eishockey).

Die alle vier Jahre stattfindenden Jugend-Winterspiele boten für die Nachwuchstalente eine tolle Möglichkeit, sich in 14 Wintersportarten zu messen. Insgesamt gingen mehr als 1.800 Athleten/innen aus knapp 80 Nationen an den Start. Acht OÖ-Sporttalente hatten in Lausanne ebenfalls die Möglichkeit, internationale Wettkampfluft auf höchsten Niveau zu schnuppern. In sechs verschiedenen Disziplinen – Biathlon, Eishockey, Nordische Kombination, Ski Alpin, Ski Cross und Skispringen -  haben diese jungen Talente unser Land vertreten. Zudem wurden die oö. Sportler/innen von 6 Coaches und Betreuer/innen aus Oberösterreich begleitet.

Quelle/ Fotos: Land OÖ / ©Max Mayrhofer

Das könnte Sie interessieren!

Tour of Antalya - Filippo Fortin sprintet auf Platz 5

21. 02. 2020 | International

Tour of Antalya - Filippo Fortin sprintet auf Platz 5

Team Felbermayr in der Türkei weiterhin stark -  Stephan Rabitsch übersteht schweren Sturz relativ glimpflich

Faustball - Tigers „on fire“ zum Titel

15. 02. 2020 | Sport

Faustball - Tigers „on fire“ zum Titel

Die Union Tigers Vöcklabruck holen sich bei den Herren klar und ohne Satzverlust die Goldmedaillen und verteidigen souverän ihre Titel

Faustball -Union Tigers Vöcklabruck im Finale der FINAL 3 in Kufstein

15. 02. 2020 | Sport

Faustball -Union Tigers Vöcklabruck im Finale der FINAL 3 in Kufstein

Der erste Tag des Bundesligafinales neigt sich dem Ende und überraschend schaffen die Underdogs des Teilnehmerfelds die Finaleinzüge

1. Runde Bezirksmeisterschaft in Kirchham

11. 02. 2020 | Sport

1. Runde Bezirksmeisterschaft in Kirchham

SKGT - Tolle Platzierungen für das Judoteam Salzkammergut

Empfang des Landes für erfolgreiche oö.Sporttalente bei den Jugend-Olympischen Spielen in Lausanne

11. 02. 2020 | Sport

Empfang des Landes für erfolgreiche oö.Sporttalente bei den Jugend-Olympischen Spielen in Lausanne

v.l.: Landeshauptmann Mag. Thomas Stelzer, Julia Mühlbacher, Vanessa Moharitsch, Lukas Heuberger, Leon Kienesberger, Marcus Plank, Christoph Danksagmüller,...