Land OÖ und OÖ Landesholding-Betriebe verdoppeln heuer ihr Lehrstellenangebot

Land OÖ und OÖ Landesholding-Betriebe verdoppeln heuer ihr Lehrstellenangebot

Landeshauptmann Mag. Thomas Stelzer / Landeshauptmann-Stv. Dr. Manfred Haimbuchner / Wirtschafts-Landesrat Markus Achleitner: „Mehr als 110 zusätzliche Lehrstellen – Land OÖ übernimmt mit Lehrstellen-Offensive Verantwortung in schwieriger Zeit“

„Das Land OÖ als attraktiver Arbeitgeber will gerade in diesen schwierigen Zeiten ein bewusstes Zeichen in Richtung Jugendbeschäftigung und –ausbildung setzen: Das Land Oberösterreich und die Betriebe der Landesholding OÖ verdoppeln daher heuer ihr Lehrstellenangebot, um Jugendlichen eine zusätzliche Ausbildungs- und Beschäftigungschance anzubieten. Damit haben heuer in Summe 230 Jugendliche die Möglichkeit, eine Lehre beim Land OÖ oder in einem Landesbetrieb zu beginnen“, kündigen Landeshauptmann Mag. Thomas Stelzer, Landeshauptmann-Stv. Dr. Manfred Haimbuchner und Wirtschafts-Landesrat Markus Achleitner an.

„In dieser schwierigen Phase übernehmen wir als öffentliche Hand Verantwortung und wollen Jugendliche eine berufliche Perspektive bieten. Daher haben wir diesen Kraftakt gesetzt und das Lehrstellen-Angebot seitens des Landes und der Landesbetriebe verdoppelt. Damit setzen wir ein klares Signal in Richtung Jugend als wichtige Fachkräfte der Zukunft und entlasten zugleich die Betriebe in der aktuellen Situation“, betonen Landeshauptmann Stelzer, Landeshauptmann-Stv. Haimbuchner und Landesrat Achleitner.

„Die Betriebe bilden derzeit weniger Lehrlinge aus. Zugleich gibt es nach wie vor einen Fachkräftebedarf bei den heimischen Unternehmen, der mit der weiteren Erholung der Wirtschaft noch zunehmen wird. Daher geht das Land OÖ nicht nur mit gutem Beispiel voran, sondern wir ersuchen auch Oberösterreichs Betriebe, nach ihren Möglichkeiten entsprechend Lehrlinge auszubilden. Die Bundesregierung hat mit dem neuen Lehrstellen-Bonus hier auch eine wichtige Fördermaßnahme gesetzt. Unternehmen erhalten vom Bund 2.000 Euro für jeden Lehrvertrag, der im Zeitraum von 16. März bis 31. Oktober 2020 abgeschlossen wurde bzw. wird“, unterstreichen LH Stelzer, LH-Stv. Haimbuchner und LR Achleitner.

Quelle: Land OÖ // Fotocredit: Land OÖ/©Max Mayrhofer

Mehr über den Autor

Das könnte Sie interessieren!

Neue Investitionsprämie ist der erhoffte Rückenwind für Oberösterreichs Wirtschaft

12. 08. 2020 | Wirtschaft

Neue Investitionsprämie ist der erhoffte Rückenwind für Oberösterreichs Wirtschaft

„Mit einem Fördervolumen von mindestens einer Milliarde Euro ist die Investitionsprämie eine weitere zentrale Maßnahme der Bundesregierung, um die Wir...

Gutes Fahrgastergebnis bei OÖ. Regionalbahnen

07. 08. 2020 | Wirtschaft

Gutes Fahrgastergebnis bei OÖ. Regionalbahnen

Die Rettung der Regionalbahnen macht sich bezahlt. Im vergangenen Jahr waren 3,2 Millionen Fahrgäste mit den privaten oö. Regionalbahnen unterwegs. Mit der...

Verlängerung der Kurzarbeit sichert Standort und Beschäftigung nachhaltig ab

02. 08. 2020 | Wirtschaft

Verlängerung der Kurzarbeit sichert Standort und Beschäftigung nachhaltig ab

WKOÖ-Präsidentin Hummer: „Trotz aller Herausforderungen sind wir auf einem guten Weg, diese Krise mit vereinten Kräften zu überwinden!“

Oberösterreich wieder stark machen

17. 07. 2020 | Wirtschaft

Oberösterreich wieder stark machen

Wirtschafts- und Energie-Landesrat Markus Achleitner: „Regional und nachhaltig sind wichtige Bausteine der Energiezukunft, die im Bezirk Vöcklabruck schon ...

Landesrat Achleitner: Home-Office braucht IT-Security

16. 07. 2020 | Wirtschaft

Landesrat Achleitner: Home-Office braucht IT-Security

Im Bild v.l.: Wirtschafts-Landesrat Markus Achleitner mit Gerhard Eschelbeck, ehemaliger IT-Security bei Google, der jetzt seine Kontakte und sein Wissen a...