Kinderwagen auf Zebrastreifen angefahren

Kinderwagen auf Zebrastreifen angefahren

Salzburg - Eine 92-jährige Pkw-Lenkerin erfasste einen Kinderwagen auf einem Zebrastreifen und stieß ihn zu Boden

Eine 92-jährige Salzburgerin lenkte ihren Pkw am 3. März kurz nach 12 Uhr in der Stadt Salzburg zum Kreuzungsbereich Arnoldstraße-Regensburgstraße. Beim dortigen Zebrastreifen überquerte eine 41-jährige Frau aus Salzburg mit dem Kinderwagen ihrer knapp zweijährigen Tochter die Fahrbahn. Der Kinderwagen wurde vom Pkw erfasst, zu Boden gestoßen und kippte um. Die 92-Jährige fuhr ohne anzuhalten weiter. Die verständigte Polizei konnte die Frau später anhalten. Sie gab an, vom Unfall nichts bemerkt zu haben. Das Kind wurde ohne sichtbare Verletzungen vorsorglich von der Rettung ins LKH gebracht. Der Alkomattest verlief negativ. Die Pkw-Lenkerin wird wegen Fahrerflucht angezeigt und zu einer Überprüfung der Verkehrszuverlässigkeit an die Behörde gemeldet.

Quelle: LPD Salzburg  //  Fotocredit: Symbolfoto

Mehr über den Autor

Das könnte Sie interessieren!

Reifenwechsel

12. 04. 2021 | Panorama

Reifenwechsel

Während in Österreich zwischen 1. November und 15. April bei winterlichen Fahrbahnverhältnissen auf allen Rädern (für PKW und Klein-LKW bis 3,5 Tonnen sowi...

„Ruh dich aus“ - Stadt Wien setzt auf neue RUHDI-Möbel in Wäldern und Wiesen

12. 04. 2021 | Freizeit

„Ruh dich aus“ - Stadt Wien setzt auf neue RUHDI-Möbel in Wäldern und Wiesen

Stadtrat Jürgen Czernohorszky mit Regine Anninger, Landschaftsplanerin beim Forst- und Landwirtschaftsbetrieb der Stadt Wien

Regierung muss Lohnnebenkosten endlich senken

12. 04. 2021 | Politik

Regierung muss Lohnnebenkosten endlich senken

Schellhorn/NEOS: „Was gerade bei MAN passiert ist beispielhaft für die Strukturschwächen in Österreich. Der Kostenfaktor Arbeit muss dramatisch gesenkt wer...

Tirol - Polizist bei Verkehrskontrolle überfahren - Zeuge gesucht

11. 04. 2021 | Blaulicht

Tirol - Polizist bei Verkehrskontrolle überfahren - Zeuge gesucht

Der Lenker, der zum Zeitpunkt des Unfalls um 22.47 Uhr von der Polizei am Unfallsort angehalten und kontrolliert wurde, wird gebeten, sich mit der Polizeii...

Mehr als 200.000 Impfungen in nur 3 Tagen

11. 04. 2021 | Gesundheit

Mehr als 200.000 Impfungen in nur 3 Tagen

Corona-Schutzimpfung nimmt deutlich an Fahrt auf