Kinder gesund bewegen: eine gesamtgesellschaftliche Herausforderung

Kinder gesund bewegen: eine gesamtgesellschaftliche Herausforderung

Die Präsidenten der Sport-Dachverbände ASKÖ, ASVÖ und SPORTUNION präsentierten gemeinsam mit dem Sportminister zehn Jahre Erfolgsmodell „Kinder gesund bewegen“

Im Rahmen einer Pressekonferenz in Wiener Neustadt haben die Sport-Dachverbände gemeinsam mit Vizekanzler und Sportminister Heinz-Christian Strache Bilanz über zehn Jahre erfolgreicher Zusammenarbeit zwischen Sportvereinen und dem Bildungsbereich gezogen. Peter McDonald, Präsident der SPORTUNION Österreich, Hermann Krist, Präsident der ASKÖ und Christian Purrer, Vize-Präsident des ASVÖ, präsentierten die wichtigsten Zahlen zur Initiative Kinder gesund bewegen.

94% aller Volksschulen und 77% aller Kindergärten wurden bisher erreicht. Dabei konnten im Jahresschnitt mehr als 3.000 Bildungseinrichtungen von insgesamt 750.000 kostenlosen Bewegungseinheiten für die Kinder profitieren. Jährlich sind 2.200 ÜbungsleiterInnen von mehr als 600 Sportvereinen im Rahmen einer exzellenten Zusammenarbeit der Sport-Dachverbände tätig.

Vizekanzler und Sportminister Heinz-Christian Strache hielt den gesellschaftlichen Mehrwert von Sport und Bewegung explizit fest und präsentierte die weiteren Schritte für die Bewegungsförderung im Kindergarten und in der Volksschule. Das bundesweite Programm Kinder gesund bewegen 2.0 ist die Fortführung der Initiativen Kinder gesund bewegen und Tägliche Bewegungs- und Sporteinheit in einer gemeinsamen Systematik. Erfreulich die Ankündigung des Sportministers, dass künftig zusätzliche Ressourcen für dieses Programm zur Verfügung stehen werden.

 

Quelle: OTS  //  Fotocredit: Pixabay

Das könnte Sie interessieren!

Faschingsumzug in Frankenmarkt

23. 02. 2020 | Top-Beiträge

Faschingsumzug in Frankenmarkt

Frankenmarkt: Personal einer mobilen Meisterbäckerei verschenkt Topfengolatschen

Vorbereitung verringert Verletzungsrisiko beim Schifahren

17. 02. 2020 | Gesundheit

Vorbereitung verringert Verletzungsrisiko beim Schifahren

Gesundheitsreferentin Haberlander zum Semesterferienbeginn: „Winterurlaube und generell alle Wintersportarten sind eine ideale Möglichkeit für Körper und G...

Faschingsumzüge rund um den Attersee und im Attergau

17. 02. 2020 | Freizeit

Faschingsumzüge rund um den Attersee und im Attergau

Seewalchen/Weyregg/Frankenmarkt/St.Georgen i.A. - Narrisch bunt wird der Fasching in der Region Attersee-Attergau

Die aktuelle Lage und Erwartungen in den Tourismusgebieten im Salzkammergut

14. 02. 2020 | Freizeit

Die aktuelle Lage und Erwartungen in den Tourismusgebieten im Salzkammergut

Interessant ist die Entwicklung der Buchungslage in den Regionen und einzelnen Betrieben des Salzkammerguts. Hier finden Sie einen Einblick unmittelbar vor...

Sicherheit am Berg - Selbsteinschätzung und eigenverantwortliches Handeln

13. 02. 2020 | Freizeit

Sicherheit am Berg - Selbsteinschätzung und eigenverantwortliches Handeln

Die Naturfreunde Österreich sind seit ihrer Gründung 1895 daran interessiert, Menschen die Schönheit der Berge zu vermitteln. Das bedeutet nicht nur das Be...