Hochwertiges Motorboot in Brand geraten

Hochwertiges Motorboot in Brand geraten

Am 3. Juni 2017 ab etwa 14:30 Uhr erhitzte sich die steuerbordseitige Elektrobootsbatterie des am Liegeplatz in Innerschwand festgemachten Elektromotorboots während des Aufladevorganges derart stark, dass diese Feuer fing. Um 20:40 Uhr bemerkte ein an Land befindlicher 29-Jähriger aus Innerschwand Rauch vom Motorboot aufsteigen und begann gemeinsam mit einem 46-Jährigen bis zum Eintreffen der Freiwilligen Feuerwehr Innerschwand mit der Brandbekämpfung. Im Zuge dieser Löscharbeiten zog sich der 46-Jährige durch das Einatmen von giftigen Dämpfen eine leichte Verletzung der Atemwege zu und wurde nach Erstversorgung ins LKH Salzburg gebracht. Der Feuerwehr Innerschwand gelang es unter Verwendung von schwerem Atemschutz den Brand zu löschen. Am Elektromotorboot entstand durch Feuer und Rauchentwicklung, welche vermutlich durch einen technischen Defekt an der Batterie ausgelöst wurden, Schaden in der Höhe von mehreren zehntausend Euro.

Quelle: LPD OÖ

Das könnte Sie interessieren!

Drei!!  Promille am helllichten Tag

02. 07. 2020 | Blaulicht

Drei!! Promille am helllichten Tag

Alkolenker mit Firmen-Lkw auf der A1 / St. Georgen im Attergau. D aus dem Verkehr gezogen

Heftige Unwetter über Oberösterreich - Feuerwehren im Einsatz

29. 06. 2020 | Blaulicht

Heftige Unwetter über Oberösterreich - Feuerwehren im Einsatz

Das Ende des heißen Wochenendes brachte in den Nachtstunden auf den 29. Juni zum Teil heftige Unwetter über das westliche Oberösterreich und beschäftigte d...

Extremer Regen führt zu massiven Überflutungen im Abschnitt Mondsee

29. 06. 2020 | Top-Beiträge

Extremer Regen führt zu massiven Überflutungen im Abschnitt Mondsee

Kurz vor 22.00 Uhr zog  am Sonntag den 28.06.2020 ein starkes Unwetter mit Starkregen und Sturmböen über den Großraum Mondsee. Der lokal extreme Stark...

Standup-Paddler am Mondsee gerettet

28. 06. 2020 | Blaulicht

Standup-Paddler am Mondsee gerettet

Von Polizisten bei einer Bootsstreife entdeckt

Radfahrerin stürzte schwer

28. 06. 2020 | Blaulicht

Radfahrerin stürzte schwer

Eine 26-jährige Radfahrerin prallte ungebremst gegen Leitschiene