Herbstübung des Pflichtbereiches Nußdorf am Attersee

© FF Nußdorf am Attersee

Am Dienstag 11.10.2022 fand im Ort Nußdorf die heurige Herbstübung des Pflichtbereiches Nußdorf am Attersee statt. Übungsannahme stellte einen fordernden Fahrzeugbrand mit vermisster Person in der Tiefgarage der Raiffeisenbank Nußdorf...

Von den beiden Feuerwehren wurde nach der Lageerkundung des Einsatzleiters der Übung, das Brandobjekt bzw. die Umgebung zuerst abgesichert und ausreichend ausgeleuchtet, um eine bessere Sicht im weiteren Übungsverlauf sicherzustellen.

Zudem wurden 2 Zubringerleitung für die Brandbekämpfung aufgebaut und umliegende Gebäude geschützt. 

Da bei einem Brand immer mit Rauchgiften in der Umluft zu rechnen ist, wurden 2 Atemschutz-Trupps in die Tiefgarage und das Gebäude geschickt, um die Personenrettung und die Brandbekämpfung durchzuführen. Parallel dazu wurden Abluftöffnungen geschaffen, um mittels Lüfter den betroffenen Bereich Rauchfrei zu machen und somit eine bessere Sicht für die 2 Trupps zu gewährleisten.

Nach Übungsende bekamen die beiden Wehren noch einige interessante Informationen zum Gebäude sowie Ausstattung und Belegschaft des größten Arbeitgebers der Gemeinde vom Brandschutzbeauftragten der Raika.

Einmal mehr zeigte die Herbstübung die perfekte Zusammenarbeit der beiden Ortsfeuerwehren. Danke an dieser Stelle der Leitung der Raiffeisenbank Nußdorf für die zur Verfügungstellung des Übungsobjektes.

Bericht & Fotocredit: © FF Nußdorf am Attersee

Das könnte Sie interessieren!

Fassadenbrand nach drei Tagen wieder aufgeflammt

28. 11. 2022 | Blaulicht

Fassadenbrand nach drei Tagen wieder aufgeflammt

Brandalarm Schörfling, Seestraße -  Nach dem Fassadenbrand bei einem Wohnhaus in Schörfling vom Freitag ist es am Sonntag,  27.11.22 zu einem Gli...

A1 - Geisterfahrerin mit 1,38 Promille gestoppt

28. 11. 2022 | Blaulicht

A1 - Geisterfahrerin mit 1,38 Promille gestoppt

Bezirk Vöcklabruck - Eine 31-jährige alkoholisierte Geisterfahrerin konnte am 27. November gegen 21:30 Uhr von der Autobahnpolizei Seewalchen aufgegriffen ...

1,72 Promille - Kleinbus krachte gegen Triebwagen

25. 11. 2022 | Blaulicht

1,72 Promille - Kleinbus krachte gegen Triebwagen

Bezirk Vöcklabruck - Ein 43-Jähriger aus dem Bezirk Vöcklabruck lenkte am 24. November 2022 gegen 18:25 Uhr einen Kleinbus, es kam es zur Kollision

Alkolenker mit 3,16 Promille unterwegs

24. 11. 2022 | Blaulicht

Alkolenker mit 3,16 Promille unterwegs

Bezirk Vöcklabruck - Ein 50-Jähriger aus dem Bezirk Gmunden fuhr am 24. November 2022 um 10:53 Uhr mit einem Kleintransporter mit 3,16 Promille

Drogenlenker ohne Führerschein gestoppt

15. 11. 2022 | Blaulicht

Drogenlenker ohne Führerschein gestoppt

Bezirk Vöcklabruck - Am 14.11.2022 gegen 20:45 Uhr wurde von Beamten der Autobahnpolizeiinspektion Seewalchen auf der A1 ein Autolenker an der Autobahnabfa...