Hast Du schon einmal eine Geschichte / ein Buch geschrieben?

Hast Du schon einmal eine Geschichte / ein Buch geschrieben?

Der Internationale Kinder- und Jugendbuchwettbewerb Schwanenstadt bietet Gelegenheit dazu! Mach' mit. 

Der Titel lautet "Über Ströme, Seen und Meere". Der Wettbewerb wurde aufgrund von Corona 2020 nicht abgeschlossen, sondern er wird auch im Schuljahr 2020/21 weitergeführt. Es gibt schon ca. 50 Einreichungen. Die Einreichfrist läuft noch bis Juni 2021. Wir freuen uns auf viele tolle Beiträge. Das Siegerbuch wird veröffentlicht!

Der 18. Internationale Kinder- und Jugendbuchwettbewerb der Stadtgemeinde Schwanenstadt "Auf Schmetterlings- und Schwanenflügeln" wird bis auf das Jahr 2021 verschoben. Die aktuelle Ausschreibung mit dem Thema "Über Ströme, Seen und Meere" bezieht sich sowohl auf das Jahr 2020 als auch auf das Jahr 2021. Jedes Buch, das bereits im Jahr 2020 geschaffen wurde, wird sehr geschätzt und gut für die Jurysitzung beziehungsweise die Prämierung 2021 bewahrt.

 Aufgrund der Einschränkungen (Schulschließungen, keine Treffen in größeren Gruppen, ...) im Zuge der Corona-Pandemie in Österreich und den Nachbarländern wird der 18. Internationale Kinder- und Jugendbuchwettbewerb auf das Jahr 2021 ausgedehnt.

 Der Titel "Über Ströme Seen und Meere" bleibt auch im nächsten Schuljahr 2020/2021 aufrecht.  Bücher, die bereits fertiggestellt und an das Stadtamt Schwanenstadt geschickt wurden, werden selbstverständlich in die Juryentscheidung und die Prämierung 2021 einfließen. 

Wir freuen uns bis Juni 2021 auf viele Einsendungen zum aktuellen Thema. 

Hier geht' s zu den Informationen und zur Ausschreibung. https://schwanenstadt.riskommunal.net/18_Internationaler_Kinder-_und_Jugendbuchwettbewerb

Nähere Informationen am Stadtamt Schwanenstadt, unter 07673-2255-232

 

Quelle: DS / Stadtgemeinde Schwanenstadt

Das könnte Sie interessieren!

Person stürzte in Donau - Großangelegte Suchaktion

12. 06. 2021 | Blaulicht

Person stürzte in Donau - Großangelegte Suchaktion

Stadt Linz: Im Bereich Linz innere Stadt soll am späteren Freitag nachmittag ein 23-Jähriger in die Donau gefallen sein. Umgehend eingeleitete Suchaktion b...

Mann von Pferdekutsche geschleudert

12. 06. 2021 | Blaulicht

Mann von Pferdekutsche geschleudert

Durchgehendes Pferdekutschengespann im Bezirk Perg. Kutscher wurde nach Erstversorgung in UKH Linz überstellt.

Neues Forschungsprojekt bringt wichtige Daten zu Belastung der Böden

11. 06. 2021 | Panorama

Neues Forschungsprojekt bringt wichtige Daten zu Belastung der Böden

Mikroplastik ist mittlerweile auch in unseren Böden nachweisbar und bringt Probleme mit sich.

Medizintechnik-Cluster Oberösterreich gewinnt nationalen Clusterpreis

11. 06. 2021 | Panorama

Medizintechnik-Cluster Oberösterreich gewinnt nationalen Clusterpreis

„Auszeichnung für den Medizintechnik-Standort Oberösterreich und die hier geleistete nachhaltige Cluster-Arbeit“

Zukunft des Luchses in der Region Kalkalpen gefährdet

11. 06. 2021 | Panorama

Zukunft des Luchses in der Region Kalkalpen gefährdet

„Die Zukunft des Luchses in der Region Kalkalpen hängt an einem seidenen Faden.“ So fasst Naturschutzreferent Landeshauptmann-Stv. Dr. Manfred Haimbuchner ...