Führerscheinloser Lenker flüchtete vom Unfallort

Führerscheinloser Lenker flüchtete vom Unfallort

Ein 31-Jähriger aus dem Bezirk Vöcklabruck fuh auf der Attersee Straße, B151, Richtung Unterach am Attersee und  geriet auf der schneeglatten Fahrbahn ins Schleudern

Bezirk Vöcklabruck

Ein 31-Jähriger aus dem Bezirk Vöcklabruck fuhr am 5. Februar 2020 gegen 20 Uhr auf der Attersee Straße, B151, Richtung Unterach am Attersee. Im Gemeindegebiet von Unterach am Attersee geriet der 31-Jährige auf der schneeglatten Fahrbahn ins Schleudern, kam links von der Straße ab und wurde über einen Bach geschleudert. Beim Eintreffen der Polizeistreife befand sich der Lenker nicht mehr im Fahrzeug, eine Suche verlief zunächst ergebnislos. Gegen Mitternacht konnte der 31-Jährige ausgeforscht werden. Sein Bruder hatte ihn abgeholt und mit Verletzungen unbestimmten Grades in das Salzkammergut-Klinikum nach Vöcklabruck gebracht. Bei der Überprüfung wurde festgestellt, dass der Unfalllenker keine gültige Lenkberechtigung besitzt. Er wird angezeigt.

Quelle: LPD OÖ  //  Fotocredit: ©LPD

Das könnte Sie interessieren!

starker Funkenflug durch den starken WInd

24. 02. 2020 | Einsätze

Hackschnitzelbrand rasch gelöscht

Frankenmarkt: Hackschnitzelbrand in einem Sägewerk rasch gelöscht

Mann in metertiefen Schacht gestürzt

18. 02. 2020 | Top-Beiträge

Mann in metertiefen Schacht gestürzt

Frankenmarkt: Zu einer aufwändigen Personenrettung wurde die Höhenrettungsgruppe der FF Frankenmarkt alarmiert

Mann stürzte 5 Meter in Schacht

18. 02. 2020 | Blaulicht

Mann stürzte 5 Meter in Schacht

Ein 39-Jähriger aus dem Bezirk Vöcklabruck lag in einem gut fünf Meter tiefen Schacht und war nicht bei Bewusstsein. 

12-Jähriger ausgeraubt - Polizei bittet um Mithilfe

15. 02. 2020 | Blaulicht

12-Jähriger ausgeraubt - Polizei bittet um Mithilfe

Bez. VB - Unbekannter bedrohte den Jungen mit einem Messer. Hinweise zum Täter bitte an die Polizeiinspektion Vöcklabruck unter der TelNr. 059133 4160

Die Jugendarbeit hat bei unseren Feuerwehren einen sehr großen Stellenwert

15. 02. 2020 | Top-Beiträge

Die Jugendarbeit hat bei unseren Feuerwehren einen sehr großen Stellenwert

In den Feuerwehren haben die Jugendbetreuer einen verantwortungsvollen und wichtigen Aufgabenbereich wahrzunehmen. Eltern schätzen die Feuerwehrjugend nich...