Floriani 2021: Feuerwehren der Pfarre Mondsee zeigen „Flagge“

Floriani 2021: Feuerwehren der Pfarre Mondsee zeigen „Flagge“

Zu Ehren des Heiligen Florians, dem Landes – und Schutzpatron rückten am 2. Mai 2021 die sieben Feuerwehren der Pfarre Mondsee mit je einer Fahnenabordnung in die Basilika Mondsee aus.

Die diesjährigen Feierlichkeiten zu Ehren unseres Schutzpatrons gestalteten sich anders, als die traditionellen Florianifeiern mit allen Kameraden. Die sieben Feuerwehren der Pfarre Mondsee haben sich entschieden, trotz aller schwierigen Umfeldeinflüsse eine ehrenvolle Florianifeier im kleinsten Rahmen unter Einhaltung aller Corona-Schutzbestimmungen durchzuführen. Je Feuerwehr war eine Fahnenabordnung in die Basilika zum Gottesdienst gekommen.

Durch diese Feier soll der Mannschaft und der Bevölkerung signalisiert werden: „Wir sind da und stehen gemeinsam diese speziellen Zeiten durch! Wir blicken mit unserer Gemeinschaft und Kameradschaft positiv in die Zukunft – Gott zur Ehr dem Nächsten zur Wehr!“

Text & Fotos: AFKDO Mondsee, C. Stoxreiter

Das könnte Sie interessieren!

8.5.2021/18:00 Uhr - Bezirke GM/VB - Aktuelle Informationen und Details zu COVID-19

08. 05. 2021 | Stadt

8.5.2021/18:00 Uhr - Bezirke GM/VB - Aktuelle Informationen und Details zu COVID-19

8.5.2021/18:00 Uhr - Bezirke GM/VB - Aktuelle Informationen und Details zu COVID-19

Das „Grüngeflammte“ der Gmundner Keramik wird immaterielles Kulturerbe der UNESCO

05. 05. 2021 | Kunst und Kultur

Das „Grüngeflammte“ der Gmundner Keramik wird immaterielles Kulturerbe der UNESCO

Die österreichische UNESCO-Kommission hat im April 2021 drei neue „Elemente“ in die nationale Liste des immateriellen Kulturerbes aufgenommen, darunter ein...

Lokalaugenschein in Seewalchen, Schörfling und Steinbach am Attersee

03. 05. 2021 | Panorama

Lokalaugenschein in Seewalchen, Schörfling und Steinbach am Attersee

Geh- und Radwegbrücke über die Ager, v.l.: Seewalchens Bürgermeister Gerald Egger, Landtagsabgeordneter Rudolf Kroiß, Infrastruktur-Landesrat Mag. Günther ...

Spätwinterliche Eskapaden im April im Salzkammergut

29. 04. 2021 | Panorama

Spätwinterliche Eskapaden im April im Salzkammergut

Der April 2021 ist deutlich zu kalt gegenüber dem langjährigen Mittel ausgefallen. Mit einem durchschnittlichen Mittel von etwa 6,8 ° C war der April etwa ...

IM GESPRÄCH: Max Lercher - Nationalrat und ehem. Bundesgeschäftsführer der SPÖ

27. 04. 2021 | Politik

IM GESPRÄCH: Max Lercher - Nationalrat und ehem. Bundesgeschäftsführer der SPÖ

Christian Aichmayr hat mit Max Lercher, Nationalrat und ehemaliger Bundesgeschäftsführer der SPÖ ein Telefoninterview über aktuelle politische Themen gefüh...