Ermittlungserfolg - Die Landespolizeidirektion Wien gratuliert herzlich

Ermittlungserfolg - Die Landespolizeidirektion Wien gratuliert herzlich

Drei Monstranzen, die 2018 aus einer Kirchen in Wien Währing gestohlen worden waren, konnten nun in Serbien aufgefunden und sichergestellt werden. Am 26. Juni 2020 übergaben die Ermittler des Bundes- und Landeskriminalamtes Wien die Monstranzen an den Pfarrer

Zwischen Juni und Oktober 2018 brachen Unbekannte in der St. Severin Kirche in Wien ein. Die Täter stahlen aus der Sakristei drei Monstranzen, 47 Einzelreliquien und eine antike Schatulle. Der Wert der Monstranzen bewegte sich im unteren fünfstelligen Eurobereich. Die kirchlichen Gegenstände waren vor dem Diebstahl inventarisiert und fotografiert worden. Somit konnte via Interpol und der nationalen Kulturgutfahndung nach den Gegenständen gesucht werden.

Im Jänner 2020 stellten Ermittler bei einer Hausdurchsuchung in Serbien die drei Monstranzen sicher. Aufgrund der guten Zusammenarbeit der Diözesankonservatorin und dem Kulturgutreferat des Bundeskriminalamts konnten die sichergestellten Objekte zweifelsfrei identifiziert werden.

In Serbien konnte in Erfahrung gebracht werden, dass es sich beim Verdächtigen um einen 66-jährigen Serben handelte, der wegen des Verdachts der Hehlerei festgenommen wurde. Gemeinsam mit einem zweiten serbischen Staatsbürger hat er versucht, die gestohlenen Gegenstände zum Verkauf anzubieten. Der Verdächtige ist zwischenzeitlich in der Haft in Serbien verstorben.

Der österreichische Polizeiverbindungsbeamte brachte die liturgischen Gegenstände Mitte Juni 2020 nach Wien zurück. Am 26. Juni 2020 wurden die drei Monstranzen in der St. Severin Kirche dem Pfarrer und einer Vertreterin der Erzdiözese Wien übergeben. Die 47 Reliquien konnten noch nicht wiederaufgefunden werden.

Quelle: LPD Wien  //  Fotocredit: © LPD Wien/ ©LPD

Mehr über den Autor

Das könnte Sie interessieren!

GrazMuseum mit neuer Ausstellung wiedereröffnet

03. 07. 2020 | Kunst & Kultur

GrazMuseum mit neuer Ausstellung wiedereröffnet

Erste Einblicke in das neue Graz Museum Schlossberg und Eröffnungswochenenden bei freiem Eintritt. Im Bild Günter Riegler, Branko Lenart, Sibylle Dienesch,...

Sichere Operationen auch für Schlafapnoe-Paienten

03. 07. 2020 | Gesundheit

Sichere Operationen auch für Schlafapnoe-Paienten

Bei Schlafapnoe erhält der Patient ein portables Gerät mit nach Hause, das seinen Schlafzustand aufzeichnet (Polysomnografie). Im Krankenhaus wird dem Betr...

„Eintauchen ins Gipfelerlebnis Riesneralm“

03. 07. 2020 | Freizeit

„Eintauchen ins Gipfelerlebnis Riesneralm“

„Baden im Gipfel-Mee(h)r“ statt Strand & Meer, verheißt heuer grenzenlose Erholung. Und das bei beheiztem Wasser und unglaublichem 360° Panoramablick

Bezahlen mit Bitcoin & Co. in Österreich ab Sommer flächendeckend möglich

03. 07. 2020 | Wirtschaft

Bezahlen mit Bitcoin & Co. in Österreich ab Sommer flächendeckend möglich

Salamantex, Spezialist für digitale Zahlungsprozesse, und A1 machen Österreich „Krypto-fit“

Noch nie meldeten Österreicher*innen weltweit so viele Patente an

03. 07. 2020 | Wirtschaft

Noch nie meldeten Österreicher*innen weltweit so viele Patente an

Klimaschutzministerin Leonore Gewessler und Patentamtspräsidentin Mariana Karepova präsentieren die Jahresbilanz an Erfindungen und Marken. Im Bild Im Bild...