Ermittlungen zur Halloween-Nacht – Weitere drei Täter in Haft

Ermittlungen zur Halloween-Nacht – Weitere drei Täter in Haft

Nach umfangreichen Ermittlungen durch die im Stadtpolizeikommando Linz eingerichtete Erhebungsgruppe konnte ein erneuter Fahndungserfolg verzeichnet werden

Nach umfangreichen Ermittlungen durch die im Stadtpolizeikommando Linz eingerichtete Erhebungsgruppe konnte einem 16-jährigen, beschäftigungslosen, subsidiär schutzberechtigten irakischen Staatsbürger, seiner Freundin, einer 15-jährigen Thailänderin und Schülerin sowie einem 15-jährigen afghanischen Asylberechtigten die aktive und führende Teilnahme an den gewaltsamen Ausschreitungen in der Halloween-Nacht in der Linzer Innenstadt nachgewiesen werden. Konkret stehen die bereits polizeibekannten und im Falle der 15-Jährigen vorbestraften Beschuldigten im Verdacht, sich mit Sturmhauben maskiert und die eingesetzten Polizeikräfte mit einem unmittelbar vor dem Halloween-Tag durch zwei Beschaffungsfahrten aus Tschechien importierten Arsenal an pyrotechnischen Gegenständen der Kategorien 3 und 4 beworfen sowie solche Knallkörper in der randalierenden Menge ausgeteilt und weitere Beteiligte dazu animiert bzw. genötigt zu haben, diese gegen die Polizei zu werfen, weshalb Festnahmeanordnungen und Durchsuchungsanordnungen der Staatsanwaltschaft Linz erwirkt und am 17. Jänner 2023 durch Beamte des Stadtpolizeikommandos Linz vollzogen werden konnten. Die Beschuldigten verantworteten sich lediglich zu den Beschaffungsfahrten (teil-)geständig, stellten den Tatverdacht ansonsten in Abrede und wurden schließlich über Anordnung der Staatsanwaltschaft Linz am 18. Jänner 2023 in die Justizanstalt Linz überstellt. Weitere Ermittlungen sind zu führen. Alle drei Beschuldigten stammen aus Linz.

Quelle: LPD OÖ  //  Fotocredit: AN24

Mehr über den Autor

Das könnte Sie interessieren!

 Warnung vor zu starker Schneelast auf Oberösterreichs Dächern

04. 02. 2023 | Panorama

Warnung vor zu starker Schneelast auf Oberösterreichs Dächern

Schneefall in weiten Teilen des Landes birgt Gefahren für Heim und Haus

Schneechaos – 89 Einsätze

03. 02. 2023 | Blaulicht

Schneechaos – 89 Einsätze

Bezirk Gmunden - Aufgrund des starken Schneefalles in Gmunden und Altmünster und den damit verbunden Verkehrsbeeinträchtigungen auf den umliegenden Hauptve...

Geflügelpest - weiterer Fall im Bezirk Braunau festgestellt

02. 02. 2023 | Gesundheit

Geflügelpest - weiterer Fall im Bezirk Braunau festgestellt

Die am schon bestehende und die aufgrund dieses Falles eingerichtete Zone überschneiden sich. In ROT dargestellt sind die neu errichtete Schutz- und Überwa...

EDISON 2023 ausgeschrieben – die besten Ideen für ein innovatives Oberösterreich gesucht

02. 02. 2023 | Wirtschaft

EDISON 2023 ausgeschrieben – die besten Ideen für ein innovatives Oberösterreich gesucht

Auch 2023 wird wieder der EDISON-Preis vergeben - die innovativsten Köpfe in Oberösterreich mit Wirtschafts- und Forschungs-Landesrat Markus Achleitner bei...

Land OÖ ehrt Nobel-Preisträger Anton Zeilinger mit dem Großen Goldenen Ehrenzeichen

02. 02. 2023 | Politik

Land OÖ ehrt Nobel-Preisträger Anton Zeilinger mit dem Großen Goldenen Ehrenzeichen

Im Bild: Univ.-Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Anton Zeilinger und Landeshauptmann Mag.Thomas Stelzer