Die Jugendarbeit hat bei unseren Feuerwehren einen sehr großen Stellenwert

In den Feuerwehren haben die Jugendbetreuer einen verantwortungsvollen und wichtigen Aufgabenbereich wahrzunehmen. Eltern schätzen die Feuerwehrjugend nicht nur als sinnvolle Freizeitbeschäftigung

Sind doch die Mitglieder der Feuerwehr-Jugend der notwendige Nachwuchs für die Aktive Mannschaft einer Feuerwehr und können jetzt bereits ab dem 8. Lebensjahr Mitglied einer Feuerwehr-Jugendgruppe werden. Für mehr Informationen steht jeder Jugendbetreuer und der Kommandant der ortsansässigen Wehr gerne zur Verfügung (Info über Homepage der Feuerwehr).
In der Jugendgruppe unserer Feuerwehren lernen die Kid’s nicht nur Wichtiges über die Arbeit in der Feuerwehr selbst, sondern Sie erleben auch ein tolles Freizeitprogramm. In den Schulen und Kindergärten wird mit der Bildungsinitiative Gemeinsam.Sicher.Feuerwehr die Prävention groß geschrieben. Gemeinsam mit den Pädagogen und Pädagoginnen lernen die Kindern den richtigen Umgang mit den Gefahren im Alltag und werden pädagogisch aufbereitet mit Themen aus der Katastrophenschutz Prävention vertraut gemacht.

Auch die Teilnahme an Leistungsbewerben ist für die Jugendgruppe einer Feuerwehr immer eine Besonderheit. Nicht nur wichtiges Feuerwehr Wissen kann über die Bewerbe vermittelt werden, sondern auch Ehrgeiz, sportliche Aktivitäten und Zusammenhalt ist spürbar und gelebte Kameradschaft wird mit der Teilnahme an Bewerben für die jungen Floriani-Jünger erlebbar gemacht.

Kamerad Walter Gastelsberger aus den Reihen der Freiwilligen Feuerwehr Attnang ist in seiner Funktion als Oberamtswalter für Jugendarbeit der Feuerwehren im Abschnitt Vöcklabruck verantwortlich und hat zu einer Besprechung vor der diesjährigen Bewerbssaison eingeladen.  

Am 04.02.2020 trafen sich bei der Feuerwehr Timelkam 19 Kameraden aus unserem Abschnitt, welche für die Jugendarbeit in Ihrer ortsansässigen Feuerwehr verantwortlich sind. Die Kameraden wurden über Neuerungen und organisatorische Belange aus erster Hand informiert. Hauptamtswalter Andreas Schindlauer vom Bezirksfeuerwehrkommando informierte nicht nur über die neue Dienstanweisung des Landesfeuerwehr-Kommandos für die Jugendarbeit, sondern berichtete auch über eine neue Handy-App, welche die Jugendliche zur Vorbereitung für den Wissenstest zur Verfügung steht. Auch gibt es Vorteile für die Feuerwehrjugend, welche im Besitz einer 4-You-Card sind. Weiters gibt es für die Jugendbetreuer eine einen neuen Lehrgang. Dies Zusatzausbildung legt den Schwerpunkt auf die Betreuung der jüngsten Mitglieder zwischen 8 und 10 Jahren in der Feuerwehr-Jugend. Nach Ende der Bewerbssaison sind viele Mitglieder der Feuerwehrjugend mit Ihren Betreuern zum Jugend-Bezirke-Lager unterwegs, welches in diesem Jahr in Munderfing stattfinden wird.

Text: OAW Leicht Dieter Leicht
Fotos: OAW Gastelsberger Walter
 

 

Das könnte Sie interessieren!

Dringende Lieferung für geöffnete Schulen in OÖ

07. 04. 2020 | Top-Beiträge

Dringende Lieferung für geöffnete Schulen in OÖ

Feuerwehren liefern dringend benötigte Schutzmasken und Desinfektionsmittel an die geöffneten Schulen im Land

Brand Gewerbebetrieb Mondsee

07. 04. 2020 | Einsätze

Brand Gewerbebetrieb Mondsee

Am Nachmittag des 06. April 2020 bemerkte ein aufmerksamer Anwohner aufsteigenden Rauch aus einem Wirtschaftsgebäude in Mondsee.

Säge schnellte hoch und verletzte 28-Jährigen

04. 04. 2020 | Blaulicht

Säge schnellte hoch und verletzte 28-Jährigen

Ein schwerer Forstunfall ereignete sich heute gegen 10:00 in Mondsee

ACHTUNG - Falsche Polizisten beschlagnahmen Schutzmasken - BMI warnt

04. 04. 2020 | Blaulicht

ACHTUNG - Falsche Polizisten beschlagnahmen Schutzmasken - BMI warnt

Derzeit kursieren Gerüchte über Betrüger, die sich als Polizistinnen und Polizisten ausgeben. BMI warnt vor falschen Polizisten, die Schutzmasken beschlagn...

JAHRESBILANZ DES BEZIRKSFEUERWEHRKOMMANDOS VÖCKLABRUCK FÜR DAS JAHR 2019

03. 04. 2020 | Blaulicht

JAHRESBILANZ DES BEZIRKSFEUERWEHRKOMMANDOS VÖCKLABRUCK FÜR DAS JAHR 2019

2019 mussten die Feuerwehren im Bezirk Vöcklabruck 4670 technische Hilfeleistungen und 1210 Brandeinsätze mit einem Zeitaufwand von 72931 Einsatzstunden ab...