Dezember 2021: zu warm im Salzkammergut

Dezember 2021: zu warm im Salzkammergut

Innerhalb von 24 Stunden einem Temperaturanstieg von fast 20 Grad.

Der Dezember 2021 fiel im Salzkammergut um ca. 2 Grad zu mild aus und trotz ausreichender Niederschläge war die Schneeausbeute wiederdeutlich zu gering. Nur bis zum 11. zeigte sich wenigstens zwischendurch ein Hauch von Winter in Form von Schnee, der am 9. mit bis zu 10 cm seinen Höhepunkt erreichte.

Ab dem 12. begann dann aber schon wieder eine ausgeprägte Mildphase, so dass die Schneelandschaft bald einem tristen Grau weichen musste. Die Sonne machte sich überhaupt im Dezember ziemlich rar, da vielerorts nur 75 % der sonst übliche Sonnenscheindauer verzeichnet wurde.

Zwar keimte kurz vor Weihnachten nochmals Hoffnung auf, dass es vielleicht doch noch für winterliche Feiertage reichen könnte -  schließlich gab es Nachtfröste bis zu -10 Grad und herrliche Reiflandschaften - doch pünktlich am 23. flutete milde Altantikluft unser Land mit Regen. Dabei kam es innerhalb 24 Stunden zu einem Temperaturanstieg von fast 20 Grad.

Regional verursachte dabei Regen zu Beginn massiver Glatteisbildung, da die Milderung zuerst in höheren Luftschichten erfolgte und sich erst mit zeitlicher Verzögerung am Boden durchsetzen konnte.

Somit verliefen dann die Feiertage trüb, grau und mild und erinnerten eher an triste Novembertage, so dass das Weihnachtstauwetter auch heuer seinem Namen wieder mal alle Ehre machte.

Zum Jahresende legte die Milderung sogar noch eine Schippe drauf und es wurden rekordverdächtige Temperaturen von über 15 Grad erreicht, so dass Tauwetter bis über 2000 m Höhe einsetzte.

Zwar dürfte der Höhepunkt der milden Witterung jetzt überschritten sein, richtig winterliche Verhältnisse mit Dauerfrost und Schnee für längere Zeit sind allerdings weiterhin nicht in Sicht.

                                                                                      

Quelle: METEO-data (Christian Brandstätter) / Fotocredit: ©Pixabay

Das könnte Sie interessieren!

Sichtbarkeit ist Sicherheit

02. 01. 2022 | Panorama

Sichtbarkeit ist Sicherheit

Lollipark Inhaber Emil Bauer mit Landesrat Günther Steinkellner bei den ersten jungen Kundinnen welche die Reflektorgeschenke dankend annahmen

Wer haftet für Schäden an Silvester?

30. 12. 2021 | Panorama

Wer haftet für Schäden an Silvester?

Rund um Silvester werden vermehrt Böller und Raketen abgeschossen - dabei werden auch immer wieder Autos getroffen

Lichtermeer für COVID-Verstorbene im Salzkammergut Klinikum

29. 12. 2021 | Panorama

Lichtermeer für COVID-Verstorbene im Salzkammergut Klinikum

An jedem der drei Standorte des Salzkammergut Klinikums, wie hier in Gmunden, erinnerte ein Lichtermeer aus 345 Kerzen an die Verstorbenen

Respektvoll durch die Natur

29. 12. 2021 | Panorama

Respektvoll durch die Natur

Landesrätin Michaela Langer-Weninger erinnert daran, dass es in der Natur ein respektvolles Miteinander braucht

Schneesport als Ausgleich für die Belastungen in der Pandemie!

20. 12. 2021 | Freizeit

Schneesport als Ausgleich für die Belastungen in der Pandemie!

Skifahren ist in Österreich nicht nur ein Kulturgut, sondern wirkt auch als gesunder Breitensport, vor allem für die Kinder und Jugendliche, die in der Pan...