DER COUNTDOWN LÄUFT- PRO BEACH BATTLE GLÄNZT MIT TOP-SPIELERFELD

Beachvolleyball Staatsmeisterschaften 2019 presented by De'Longhi

Sportliche Highlights am Centercourt

Aus sportlicher Sicht könnten die diesjährigen Beachvolleyball Staatsmeisterschaften presented by De’Longhi so spannend wie noch nie werden. In der neuen „Help-Mobile“ Arena am schönen Attersee matcht sich ein Top-Spielerfeld um die Staatsmeisterkrone.

Bei den Männern werden auch heuer wieder das langjährige Nummer 1 Team Doppler/Horst an den Start gehen, die noch immer als die Gejagten auf den Titel gelten, aber in den letzten Wochen auf der internationalen Bühne nicht wie gewohnt überzeugen konnten. In Topform befindet sich aktuell das Team Martin Ermacora und Moritz Pristauz, die sensationell bei der Europameisterschaft in Moskau mit starken Leistungen die Bronze-Medaille erspielten. Ebenfalls in der absoluten Weltklasse agieren Robin Seidl und Philipp Waller. Dahinter erhoffen sich Teams wie Huber/Dressler oder das Heim-Team Schnetzer/Eglseer um den Titel mitspielen zu können. Außergewöhnlich bei den Herren ist die extreme Dichte. Mittlerweile spielen 14 männliche Teams auf der World Tour und garantieren daher ab Runde 1 Spiele auf Augenhöhe und mit hohem Niveau. So konnten zum Beispiel auch die weiter hinten gesetzten Teams Kindl/Seiser und Ertl/Kratz bereits Medaillen bei 1-Stern-Turnieren gewinnen. Bei den Damen verspricht der Titelkampf ebenfalls spannend zu werden. Als favorisierte Paarung wird Lena Plesiutschnig und Katharina Schützenhöfer ins Rennen gehen. Dahinter lauert mit Valerie Teufl und Eva Freiberger ein lokales Team auf den Titel. Gefolgt von gleich zwei Mal Sister Power: Die Vorjahresfinalistinnen Ronja und Dorina Klinger sowie Nadine und Teresa Strauß haben heuer bereits gezeigt, dass sie in der Lage sind, richtig starke Teams zu schlagen und im Medaillenkampf voll mitmischen zu können.

Wir sind gespannt wer sich 2019 den Titel tatsächlich holen wird! Auch bei den Sideevents geht es heiß her – die offizielle Eröffnungsfeier findet am 22. August am Centercourt bei freiem Eintritt statt. 
Alle Infos finden Sie hier: http://www.beach-battle.at/wp-content/uploads/2019/07/Eröffnungsfeier-Flyer-FIN-Mail.pdf 

Auch die Ö3 Party steigt wieder am Samstag, 24. August in der Marina Schörfling. Tickets gibt es vor Ort am Centercourt.

Über PRO Beach Battle

Der Event PRO Beach Battle besteht bereits seit 2011 und hat sich in den letzten Jahren zum größten nationalen Beachvolleyball Event Österreichs entwickelt. Neben erstklassigem Beachvolleyball können die Zuseher auch das vielseitige Rahmenprogramm genießen. Jedes Jahr garantieren wir und unsere 100 ehrenamtlichen MitarbeiterInnen wieder einen Event der Sonderklasse mit sportlichen Höchstleistungen, Parties und jeder Menge Entertainment.

Keyfacts:

  • 12.000 ZuseherInnen am Veranstaltungswochenende
  • 2.500 Zuschauerplätze
  • 800 m2 großes VIP-Zelt
  • 260 Tonnen Sand
  • 5 Cheerleader
  • 1 Waterboy + 2 Watergirls
  • 80 ehrenamtliche Mitglieder und HelferInnen


Quelle: Christoph Berger, Organisator PRO Beach Battle
Bildbeschriftung: © PRO Beach Battle
Fotocredit:  PRO Beach Battle; Bildmaterial steht für redaktionelle Zwecke frei zur Verfügung.