Dienstag 21. Mai 2019
Suche

„Come and see“ in der Rathausgalerie

SEEWALCHEN - Ausstellungseröffnung der Malerin und Maltherapeutin Birgit Würtinger aus Regau.

Unter dem Titel „Come&See“ bis 3. Juli 2019 die Ausstellung der Malerin und Maltherapeutin Birgit Würtinger aus Regau  in den Foyers und Gängen der Rathausgalerie der Marktgemeinde Seewalchen am Attersee zu sehen. Die Künstlerin wählte schon während der Ausbildung in der Bildungsanstalt für Kindergartenpädagogik der Don Bosco Schwestern in Vöcklabruck Malen und Zeichnen als Lieblingsfächer. An der Schule lernte sie auch Seewalchens Bürgermeister Mag. Johann Reiter, der die Ausstellung am 23. April eröffnete, als Lehrer kennen.

Würtinger lässt in ihre Werke mit unterschiedlichen Techniken (Acryl auf Leinwand, Holz, Collagen, Skulpturen) ihre Eindrücke und Erlebnisse aus Auslandsaufenthalten in ihrer Jugend einfließen. Lebensabschnitte und persönliche Geschichten prägten ihren Sinn für Freiheit und haben das Auge für Schönes geschärft. All das verarbeitet sie in verschiedenen Stadien, mischt sie mit ihrer eigenen abstrakten Formensprache oder kombiniert sie in Form von Collagen. Birgit Würtinger zeigt in der Ausstellung „Come and See“ einen Teil ihrer Bilderwelt. 

Im Bild v.l.n.r. bei der Vernissage Mag. Herbert Dachs-Machatschek, Bürgermeister Mag. Johann Reiter, Birgit Würtinger, Andrea Janko, Kulturausschussobmann Gerald Egger MA, Isolde Zelzer.