Bundesheer-Blackout-Kochbuch - Tipps und Rezepte für das Kochen ohne Strom

Bundesheer-Blackout-Kochbuch - Tipps und Rezepte für das Kochen ohne Strom

Verteidigungsministerin Klaudia Tanner präsentiert gemeinsam mit dem Personal der Lehr- und Versuchsküche das Bundesheer-Blackout-Kochbuch

Die Gefahr eines großflächigen Stromausfalles wird immer mehr Menschen bewusst. Bis ein solches Blackout und alle dadurch entstehenden Probleme behoben sind, kann einige Zeit vergehen. Deswegen bereitet sich das Bundesheer darauf vor, der Bevölkerung in einem solchen Notfall zu helfen. Gemeinsam mit Lehrlingen und lehrenden Köchen präsentierte Verteidigungsministerin Klaudia Tanner das „Blackout-Kochbuch“ des Bundesheeres. Dieses Kochbuch wurde durch die Lehr- und Versuchsküche an der Heereslogistikschule entwickelt und gestaltet und enthält einfache Rezepte für Krisenzeiten.

„‘Essen und Trinken hält Leib und Seele zusammen‘, das sagt der alte Volksmund. Mit dem nun vorliegenden Kochbuch aus der Lehr- und Versuchsküche zeigt das Bundesheer einmal mehr im Bereich der Militärlogistik, dass unsere Kenntnisse der Bevölkerung helfen, Krisensituationen zu meistern. Das Zubereiten von Speisen ist überlebenswichtig und besonders in Ausnahmesituationen kann man so ein Stück Alltag bewahren.“ meint Verteidigungsministerin Klaudia Tanner.

Kochen trotz Stromausfall
Besonders wichtig ist dann aber vor allem, dass möglichst viele Haushalte für eine derartige Krise vorgesorgt haben. Und ein entscheidender Teil dieser Vorsorge ist: Wie kann ich in einer Wohnung ohne Strom kochen? Wie bereite ich die Lebensmittel aus meinem Kühlschrank zu, bevor sie verderben?

Trinkwasser, Notkochstelle, einfache Rezepte
Hier hilft das neue Kochbuch der Heereslogistikschule: Neben Tipps zur Trinkwasser-Bevorratung und zum Einrichten einer Notkochstelle zeigt das Buch mit einer Handvoll Rezepten, wie verderbliche Lebensmittel schnell und einfach zubereitet werden können.

Entwickelt und getestet wurden diese Grundrezepte von der Lehr- und Versuchsküche des Instituts Wirtschaftsdienst. Je nach verfügbaren Lebensmitteln können diese kreativ abgewandelt werden und sorgen für abwechslungsreiche Highlights in schwierigen Zeiten.

Das Kochbuch finden sie hier zum Download: blackout_kochbuch.pdf (bundesheer.at)
Weitere Informationen zur Blackout-Vorsorge: Bundesheer - Blackout und dann? - Ratgeber für die Eigenvorsorge

Quelle: Bundesministerium für Landesverteidigung Presseabteilung / ots  //  Fotocredit: © Carina Karlovits/Bundesheer

Mehr über den Autor

Das könnte Sie interessieren!

Verteidigungsministerkonferenz in der Wachau

03. 12. 2022 | Politik

Verteidigungsministerkonferenz in der Wachau

Verteidigungsministerin Tanner betont: „Vom Reden ins Handeln kommen“

Auszeichnung der weltweit besten Umweltprojekte

02. 12. 2022 | Wirtschaft

Auszeichnung der weltweit besten Umweltprojekte

Energy Globe World Award Sieger 2022 Freya Burton (LanzaTech), Sarah Alexander (UPL Europe Ltd, partner of nurture.farm, AgTech Startup), Karl Boyce (ARC P...

Offener Zugang zu Bildung forciert lebenslanges Lernen

30. 11. 2022 | Panorama

Offener Zugang zu Bildung forciert lebenslanges Lernen

(v.l.n.r.): Eike Wenzel, Gründer Institut für Trend- und Zukunftsforschung GmbH, Petra Rodiga-Laßnig, Aufsichtsratsvorsitzende FH Kärnten, Landeshauptmann ...

Bundesheer und Red Bull entwickeln gemeinsame Partnerschaft weiter

30. 11. 2022 | Wirtschaft

Bundesheer und Red Bull entwickeln gemeinsame Partnerschaft weiter

Verteidigungsministerin Tanner: „Uns verbinden Professionalität und Leidenschaft zur Fliegerei“

Gemeinsam Medizin und Pflege sichern – Stabile Partnerschaft zwischen Land und Ordenskrankenhäusern

29. 11. 2022 | Politik

Gemeinsam Medizin und Pflege sichern – Stabile Partnerschaft zwischen Land und Ordenskrankenhäusern

1. Reihe v.l.: Mag. Ausweger, LH-Stv.in Haberlander, LH Stelzer, Sr. Buttinger2. Reihe v.l.: MMag. Kneidinger, Dr.Meusburger MSc, Mag. Minihuber, MBAMAS, W...