Bezirkshauptmannschaften sind ein wichtiges Bindeglied

 Bezirkshauptmannschaften sind ein wichtiges Bindeglied

"Wir sind bemüht, die Anliegen der Bürgerinnen und Bürger unseres Bezirks wie gewohnt rasch zu erledigen, bitten aber in der derzeitigen Situation um Verständnis, dass wir alles daran setzen, die weitere Verbreitung von COVID-19 möglichst zu unterbinden", erklärt Bezirkshauptmann Dr. Martin Gschwandter

Die oö. Bezirkshauptmannschaften sind ein wichtiges Bindeglied zwischen dem Land Oberösterreich und seinen Bürgerinnen und Bürgern. In der derzeitigen außergewöhnlichen Situation wird das einmal mehr sichtbar. Neben dem Krisenstab des Landes wurde auch in jeder Bezirkshauptmannschaft ein Stab eingerichtet.

„Als Gesundheitsbehörde sind die Bezirkshauptmannschaften erste Anlaufstelle für das regionale Krisenmanagement. In Zeiten wie diesen zeigt sich auch, wie wichtig eine regional breit aufgestellte und stark verwurzelte Landesverwaltung ist. Ich danke allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern für ihren unermüdlichen Einsatz“, so Landeshauptmann Mag. Thomas Stelzer.

 

„Wir sind bemüht, die Anliegen der Bürgerinnen und Bürger unseres Bezirks wie gewohnt rasch zu erledigen, bitten aber in der derzeitigen Situation um Verständnis, dass wir alles daran setzen, die weitere Verbreitung von COVID-19 möglichst zu unterbinden. Im Vordergrund steht die Gesundheit aller Bürgerinnen und Bürger. Wir bitten um Kooperation mit unserem Team, das die erforderlichen Maßnahmen im Kontaktpersonenmanagement vornimmt“, so Bezirkshauptmann Dr. Martin Gschwandter.

Die ständige Organisation der Testungen, die unverzügliche Information der Erkrankten sowie die Identifizierung und Ausforschung von Kontaktpersonen bis hin zur Erstellung der Bescheide stellen die Bezirkshauptmannschaften ebenso vor große Herausforderungen wie die laufende Aktualisierung und Pflege der Daten im Epidemiologischen Meldesystem (EMS) und die Organisation der Schutzausrüstung und des Personals in den Stäben.

„In den Krisenstäben der Bezirksverwaltungsbehörden setzen wir verstärkt Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus jenen Abteilungen ein, deren Aufgaben zurzeit nur im geringen Ausmaß erledigt werden können. Durch diese Flexibilität können wir die Stabs- und Netzwerkarbeit rund um die Uhr sicherstellen. Regelmäßige Lagebesprechungen mit den Blaulichtorganisationen, den Alten- und Pflegeheimen und vielen weiteren Einrichtungen stehen auf der Tagesordnung. Wir achten dabei auf eine einheitliche Vorgehensweise unter allen Bezirksverwaltungsbehörden“, betont Landesamtsdirektor Dr. Erich Watzl.

Quelle: Land OÖ   //  Fotocredit:  ©Bezirkshauptmann Dr. Martin Gschwandter

 

Mehr über den Autor

Das könnte Sie interessieren!

Land Oberösterreich zahlt Landesbeitrag für Kinderbetreuungseinrichtungen in voller Höhe aus

18. 04. 2020 | Politik

Land Oberösterreich zahlt Landesbeitrag für Kinderbetreuungseinrichtungen in voller Höhe aus

LH Stelzer und LH-Stellvertreterin Haberlander: „Wir unterstützen oberösterreichische Gemeinden und ändern dafür gesetzliche Grundlage“

Neues hydraulisches Rettungsgerät in Au-See

10. 04. 2020 | Top-Beiträge

Neues hydraulisches Rettungsgerät in Au-See

Ab sofort steht der Freiwilligen Feuerwehr Au-See ein komplett neuer Satz eines hydraulischen Rettungsgerätes zur Verfügung. Am 10. April 2020 durften 2 Mi...

ABSAGE der  Eltern-Mutterberatung der Kinder- und Jugendhilfe im Bezirk Vöcklabruck

18. 03. 2020 | Stadt

ABSAGE der Eltern-Mutterberatung der Kinder- und Jugendhilfe im Bezirk Vöcklabruck

Alle Eltern-Mutterberatungen sind bis auf weiteres abgesagt

OÖVP Skgt zur aktuellen Migrationskrise - Ein „Alle-Willkommen“-Signal wie 2015 darf es nicht mehr geben

09. 03. 2020 | Gemeinden

OÖVP Skgt zur aktuellen Migrationskrise - Ein „Alle-Willkommen“-Signal wie 2015 darf es nicht mehr geben

Abg. Bgm. BPO Rudolf Raffelsberger: "Deswegen ist es wichtig, dass Österreich Hilfe vor Ort leistet. So wird Schleppern keine Chance gegeben, sich durch da...

Zusatzversicherung für Mitglieder der Oö. Wasserrettung wird auch im Jahr 2020 übernommen

19. 02. 2020 | Politik

Zusatzversicherung für Mitglieder der Oö. Wasserrettung wird auch im Jahr 2020 übernommen

„Die Wasserrettung leistet neben den anderen Einsatz- und Rettungsorganisationen einen wertvollen Beitrag für die Sicherheit unserer Bevölkerung. Mit der Ü...