Betrug über Trading-Website

Betrug über Trading-Website

Fungierte Trading-Website bietet "BROKER-Dienstleistungen" an und zockt Interessierte ab.

Bezirk Freistadt

Bislang unbekannte Täter stehen im Verdacht mit einer fungierten Trading-Website, über das Anbieten von "BROKER-Dienstleistungen", einen 31-Jährigen aus dem Bezirk Freistadt im niedrigen fünfstelligen Eurobereich am Vermögen geschädigt zu haben. 

Dies erfolgte im Zeitraum zwischen dem 10. Februar 2021 bis 18. Mai 2021. Die Täter lockten zunächst das Opfer mit einem Telefonat, indem ihm das System von Bitcoin-Trading erklärt und ein Testkonto angeboten wurde. 

Der Freistädter ging darauf ein und überwies zunächst 210,- in Form von Bitcoin an die Täter. Einige Tage später konnte das Opfer mit der Trading-Website große Gewinne erreichen, weshalb er neuerdings € Bitcoin im fünfstelligen Bereich überwies. Weitere Gewinne waren über die Trading-Website ersichtlich, Auszahlungen erhielt er allerdings nie. 

Nach etwa drei Monaten wurde eine Auszahlung des Gewinnes von knapp € 40.000, - vereinbart. Die Täter forderten dazu eine Transaktionsgebühr vom 31-Jährigen im vierstelligen Eurobereich. Nach dieser letzten erfolgten Überweisung an die Täter brach der Kontakt zu ihnen ab.

Quelle: LPD OÖ / Fotocredit: Pixabay (Symbolfoto)

Das könnte Sie interessieren!

Teich unter Strom gesetzt - Fische getötet - Polizei sucht Zeugen

22. 10. 2021 | Blaulicht

Teich unter Strom gesetzt - Fische getötet - Polizei sucht Zeugen

Hinweise zum Täter bitte an die Polizeiinspektion Freistadt unter der TelNr. 059133 4300

Erfolgreicher Zwischenstand für eine nachhaltige Bierkultur in Österreich

22. 10. 2021 | Wirtschaft

Erfolgreicher Zwischenstand für eine nachhaltige Bierkultur in Österreich

"Für die Zielerreichung einer CO2-neutralen Produktion bis 2030 gibt es schon konkrete Pläne mit vielfältigen Maßnahmen", so Gabriela Maria Straka, Directo...

Pensionistin abgängig – Polizei bittet um Mithilfe

21. 10. 2021 | Blaulicht

Pensionistin abgängig – Polizei bittet um Mithilfe

Stadt Wels/ Bezirk Kirchdorf an der Krems - Hinweise bitte an die Polizei Kirchdorf an der Krems unter +4359133 4120 oder an jede andere Dienststelle

Covid-19 Information für HTBLA Hallstatt

21. 10. 2021 | Hallstatt

Covid-19 Information für HTBLA Hallstatt

Information für die Besucherinnen und Besucher des Tages der offenen Tür in der HTBLA Hallstatt, Lahnstraße 69, 4830 Hallstatt, vom 16. Oktober 2021

Neuer Rekord in der Woche der Wiederbelebung - Knapp 15.000 Schüler trainierten die Herzmassage

21. 10. 2021 | Gesundheit

Neuer Rekord in der Woche der Wiederbelebung - Knapp 15.000 Schüler trainierten die Herzmassage

Wiederbelebungs-Training: Um die allgemeine Wiederbelebungsrate zu steigern, trainierten landesweit rund 15.000 Schüler die Herzmassage mit dem Jugendrotkr...