Beginn des „Blätterrauschens“ der Salzkammergut Festwochen Gmunden

 Beginn des „Blätterrauschens“ der Salzkammergut Festwochen Gmunden

„Unser erstes Konzert nach der längsten Generalpause in der Orchestergeschichte heute Abend in Gmunden!“ Diesen Satz postete das Bruckner Orchester Linz am 22. August auf Facebook 

Was für eine tolle Gelegenheit, die neue Saison mit einem Sommerauftakt zu eröffnen und gleichzeitig die Salzkammergut Festwochen Gmunden mit Glanz und Tiefe abzuschließen! Freude, Sehnsucht und Erleichterung, dass man wieder vor Publikum spielen darf, dominierten beim Finale des Sommerfestivals im Toscana Congress Gmunden. 430 verkaufte Tickets bei einer Kapazität von 700 Saalplätzen ist ein Erfolg in Corona-Zeiten. Auch hätte dieser Erfolg ohne Begrenzungen viel größer sein können. Denn es wollten bestimmt noch mehr Musikliebhaber das Konzert mit dem Bruckner Orchester genießen. Ein edles Programm mit Mozarts „Linzer-Sinfonie“ und Beethovens Sinfonie Nr. 7 sorgten für Begeisterung im Saal. Der Dirigent Markus Poschner überzeugte mit Präzision, lebhafter Mimik und expressivem Ausdruck. Das Orchester klang homogen, fein, betont galant bei Mozart und dramatisch bei Beethoven. Die Salzkammergut Festwochen Gmunden werden das Kalenderjahr mit ihrer Herbstreihe „Blätterrauschen“ beenden. Ab 20. September bis 28. Oktober gibt es Höhepunkte in Jazz, Musik-Kabarett, Puppenspiel und Volksmusik.
Quelle/Fotocredit: Mag. Yuliya Atzmanstorfer

Mehr über den Autor

Das könnte Sie interessieren!

Die vorerst Letzte …

23. 10. 2020 | Blaulicht

Die vorerst Letzte …

Leider ist im Bezirk Gmunden die Corona-Ampel auf Rot gestellt; somit ist es auch für die Jugendgruppe in Altmünster traurige Gewissheit, dass in nächster ...

Gmundner Traditionsveranstaltung abgesagt

23. 10. 2020 | Gmunden

Gmundner Traditionsveranstaltung abgesagt

Coronabedingt muss die  Gmundner Traditionsveranstaltung, der BRD BALL 2021, abgesagt werden

Die Jahrzehntelange „Rumpelpiste“ Parkplatz Reindlmühl soll asphaltiert werden

23. 10. 2020 | Altmünster

Die Jahrzehntelange „Rumpelpiste“ Parkplatz Reindlmühl soll asphaltiert werden

ALTMÜNSTER - Im Zuge der laufenden Hochwasserschutzmaßnahmen entlang der Aurach, soll nun auch der Parkplatz gegenüber der Volksschule Reindlmühl asphaltie...

OÖVP Bad Ischl – Start der Arbeitskreisreihe zumbeginnenden Pflegereformprozess

22. 10. 2020 | Panorama

OÖVP Bad Ischl – Start der Arbeitskreisreihe zumbeginnenden Pflegereformprozess

Mit dem Start des Pflegereformprozesses am 20. Oktober beginnt die OÖVP ihre Vorschläge für eine Verbesserung der berösterreichischen Pflege voranzutreiben...

Goldenes Verdienstzeichen des Landes OÖ

22. 10. 2020 | Wirtschaft

Goldenes Verdienstzeichen des Landes OÖ

BAD ISCHL - Josef Zeppetzauer, Eigentümer und Geschäftsführer der Zeppetzauer Bau- und Zimmerei GmbH in Bad Ischl, erhielt am 20.10.20 vom Land OÖ das Gold...