B145 - Hybridfahrzeug rammt in Altmünster Verkehrsinsel

B145 - Hybridfahrzeug rammt in Altmünster Verkehrsinsel

Kurz vor 2 Uhr früh, in der Nacht auf den 17.9.2020, rammte ein Hybridfahrzeug die Verkehrsinsel an der Hofer/Billa Kreuzung. 

Um 2:03 Uhr wurden wir zu den Aufräumarbeiten alarmiert und rückten mit 8 Einsatzkräften, sowie 2 Fahrzeugen zur Unfallstelle aus. Zu den notwendigen Arbeiten musste die B 145 halbseitig gesperrt werden. Die Ursache ist zurzeit nicht geklärt.

Quelle: FF Altmünster  //  Fotocredit: FF Altmünster, ©NIK

Mehr über den Autor

Das könnte Sie interessieren!

Junge Gmundner Designagentur holt beim OÖ Werbepreis Silber und Bronze

29. 09. 2020 | Wirtschaft

Junge Gmundner Designagentur holt beim OÖ Werbepreis Silber und Bronze

Am Donnerstag, 24.09. wurden die begehrten Trophäen zum renommiertesten Werbepreis Österreichs in Linz überreicht. Zwei davon gingen an die beiden Gmundner...

Politische Staffelübergabe in der ÖVP Altmünster

29. 09. 2020 | Altmünster

Politische Staffelübergabe in der ÖVP Altmünster

DI Martin Pelzer übernimmt mit sofortiger Wirkung die Funktion des Vizebürgermeisters

Altmünsterer Einkaufsroas COVID-19-bedingtin verkleinerter Form

28. 09. 2020 | Altmünster

Altmünsterer Einkaufsroas COVID-19-bedingtin verkleinerter Form

ALTMÜNSTER - Aufgrund der umfangreichen Coronavirus-Auflagen muss die Abendveranstaltung der Altmünsterer Einkaufsroas abgesagt werden. 

WKO Gmunden – Wichtige Verkehrsinformation

25. 09. 2020 | Panorama

WKO Gmunden – Wichtige Verkehrsinformation

L547 Hallstätterseestraße – Sperre eines Fahrstreifens!

50 Jahre Freibad Laakirchen – eine etwas andere Saison geht zu Ende

25. 09. 2020 | Laakirchen

50 Jahre Freibad Laakirchen – eine etwas andere Saison geht zu Ende

LAAKIRCHEN. Mit ausreichend Abstand ging die heurige Freibadsaison in Laakirchen dieses Wochenende erfolgreich zu Ende. Die geplanten Beachpartys zum 50jäh...