Donnerstag 18. Juli 2019
Suche

ATTERGAUER KULTURSOMMER 2019

Wenn der Attergauer Kultursommer am 12. Juli mit Starschauspielerin Johanna Wokalek und dem Wiener Kammerchor die Saison eröffnet, wissen Stammgäste, dass sich für die folgenden vier Wochen das Who-is-Who der österreichischen Kultur am Attersee die Klinke in die Hand geben wird

 In Kooperation mit der Klimtfoundation bietet sich am 14. Juli die einzigartige Gelegenheit, Haus und Garten der Villa Paulick in Seewalchen zu erleben, wenn  Österreichs Multitalent Karl Markovics mit Texten Gustav Klimts dem Geburtstag des Malers huldigt und sich auch, musikalisch begleitet vom Sonus Brass Ensemble, der vielschichtigen Themenwelt Alfred Polgars widmet. 

Österreich-Premiere feiert die Musicbanda Franui & Die Strottern mit einer "Neuen Schubertiade“ am 19. Juli und die "Grosse Kammermusik" widmet sich neben Brahms Werken von Richard Strauss (20. Juli)

Die jungen Wilden von "Philharmonix-Mix" verwandeln am 26. Juli die Attergauhalle in den Vienna Berlin Music Club: 30% classical, 20% jazz, 15% folk, pop und latin! 

Einer der Höhepunkte des Sommers wird Mendelssohns großartiges Oratorium "Elias" – mit dem L'Orfeo Barock Orchester sowie der cappella nova graz und herausragenden Solisten top besetzt (27. Juli). Attergau-"Stammkünstler" Benjamin Schmid musiziert am 2. August mit Freunden u.a. Schuberts Streichquintett, während Daniel Ottensamer und Gerald Preinfalk mit Klassik versus Jazz am 4. August im Schloß Stauff zur "OPeration Klarinette" antreten. Rudolf Buchbinder, Volkhard Steude und Franz Bartolomey widmen sich dem 3. Abend ihres Zyklus' "Beethoven im Klaviertrio" (9. August) und das im Vorjahr wieder an seine Heimstätte zurückgekehrte "Internationale Orchester Institut Attergau" garantiert mit großer Klassik unter Thomas Hengelbrock einen Sommerabend auf den Flügeln der Musik (11. August)

Den Abschluss am 14. August macht das grandiose Janoska Ensemble mit nicht weniger als: "Revolution!" Das aufgrund der dramatischen Wetterverhältnisse abgesagte "Attergauer Neujahrskonzert" wird als außerordentliches Konzert am 3. August (bei gleichbleibendem Programm) nachgeholt. Natürlich fehlt auch im Sommer 2019 die Nachwuchspflege des Kultursommers nicht: die beliebte Attergauer Kinderopernwerkstatt findet diesmal mit dem Erfolgsstück ALICE IM WUNDERLAND statt (27. Juli -3. August). 

Detailliertes Programm unter: www.attergauer-kultursommer.at 

Quelle, Bilder: Attergauer Kultursommer