Ansturm am Tag der offenen Tür im Tierheim Altmünster

Ansturm am Tag der offenen Tür im Tierheim Altmünster

ALTMÜNSTER - Auch ein eher mieses Herbstwetter mit starken Regenschauern konnte den Ansturm auf das Tierheim Altmünster beim Tag der offenen Tür am Samstag 5.10.2019 nicht stoppen

 „Wir haben gestern noch ein Zelt im Freien aufgestellt, um ein bisschen Schutz vorm Regen zu bieten und haben geglaubt, dass bei diesem Wetter kaum Besucher kommen werden. Wir wurden eines Besseren belehrt. Schon um 9:00 Uhr trafen die ersten Besucher bei unserem Tag der offenen Tür ein und der Zustrom riss bis jetzt 14 Uhr kaum ab. Auch die Bürgermeisterin von Altmünster Elisabeth FEICHTINGER mit ihrer Parteifreundin und Vizebürgermeisterin aus Ohlsdorf Ines MIRLACHER ließen es sich nicht nehmen, dem Tierheim Altmünster vor einer wichtigen Fahrt nach Linz einen Besuch abzustatten. Unser Kuchenbuffet ist schon fast leergegessen und die Lose für die Riesen Tombola waren auch rasch vergriffen. Ich habe ja auch noch einen Grillstand mit meinen fleißigen Mitarbeitern, wo es noch genug zu Essen und Trinken gibt. Mit meinem neuen Heft „Tierische NEWS“, dass ich zwei mal jährlich auflegen werde und auch unserem druckfrischen TIERKALENDER 2020, wollen wir verstärkt auf das Tierheim Altmünster hinweisen. Das Heft und den Kalender bekommen Sie für einen kleinen Kostenbeitrag bei uns im Tierheim!“ so die zufriedenen Tierheimleiterin Jenny BREITENEDER, die mit Lob für ihre freiwilligen und angestellten Mitarbeiter/innen nicht sparte.

Derzeit sind 2 Hunde, 35 Babykatzen, 15 große Katzen, 10 Hasen von klein bis groß und 3 Chinchilla in der Obhut des Tierheimes Altmünster. Den Gesprächen nach zu hören werden aber bestimmt einige der Vierbeiner noch heute ein neues zu Hause bekommen. Von den Besuchern und Freunden des Tierheimes wurden auch heute viele Spenden in Form von Futter, Decken und sonstigen brauchbaren Dingen übergeben. Ein sichtbares Zeichen, dass die vierbeinigen Lieblinge viele Gönner und Freunde mit Herz zur Unterstützung und Hilfe haben. Ein herzliches Dankeschön auf diesem Wege vom 6 köpfigen Team des Tierheimes Altmünster.

Bericht und Bilder Peter SOMMER FOTOPRESS

Das könnte Sie interessieren!

 „Kinderaugen & Lernen“ für Lehrkräfte

14. 10. 2019 | Gesundheit

„Kinderaugen & Lernen“ für Lehrkräfte

„Um das Thema „Augen-Sehen-Lernen“ näher zu beleuchten, hat die Gesellschaft der Österreichischen Augenärztinnen und Augenärzte (ÖOG) mit der Arbeiterkamme...

Petition an Landtagspräsident Viktor Sigl übergeben

12. 10. 2019 | Panorama

Petition an Landtagspräsident Viktor Sigl übergeben

WEYREGG/LINZ - Petition für den vollständigen Erhalt des Weyregger Bundesforstebades an Oö Landtagspräsidenten übergeben

 Neue Studie belegt dramatische Auswirkungen der Erderhitzung auf das Artensterben

12. 10. 2019 | Panorama

Neue Studie belegt dramatische Auswirkungen der Erderhitzung auf das Artensterben

Zwischenbilanz der Kampagne „Oberösterreich blüht auf - für den Schutz von Bienen, Böden und Artenvielfalt“: Bereits über 20.000 Unterstützer/innen, immer ...

Lebens-Freude und Energie beim Trommeln

11. 10. 2019 | Panorama

Lebens-Freude und Energie beim Trommeln

EBENSEE – In den Djembé-Workshops von Stefan Frommherz steht das freudvolle Lernen an erster Stelle

Schüler retten Leben

11. 10. 2019 | Panorama

Schüler retten Leben

In Österreich erleiden jährlich rund 10.000 Menschen außerhalb eines Krankenhauses einen Atem-Kreislauf-Stillstand