Altmünster pflanzt Gemüse für den guten Zweck

Altmünster pflanzt Gemüse für den guten Zweck

Marktgemeinde Altmünster sucht  Freiwillige, die sich um Hochbeete kümmern

Gemüse aus dem eigenen Garten zu genießen, ist ein Luxus, der nicht jedem offensteht. Daher sucht die Marktgemeinde Altmünster nun Freiwillige, die sich um Hochbeete kümmern. Die Ernte soll jenen zugutekommen, die sich in einer finanziell schwierigen Lage befinden, und ihnen ebenso den Zugang zu frischem, regionalen Gemüse ermöglichen.

Die Altmünsterinnen und Altmünsterer haben in der Vergangenheit große Hilfsbereitschaft bewiesen. In diesem Jahr könnte eine neue Sozialaktion starten: Auf Anregung einer Bürgerin ist geplant, Hochbeete anzuschaffen, die von Freiwilligen bewirtschaftet und deren Ertrag später Bürger/innen mit niedrigem Einkommen Zugang zu frischem saisonalem Gemüse bieten soll. Finden sich genug Freiwillige aus allen Ortsteilen so kann dieses Projekt in Altmünster, Neukirchen und Reindlmühl umgesetzt werden. Dadurch kann unsere Marktgemeinde wieder ein Zeichen setzen, dass gerade in schwierigen Zeiten die Bevölkerung der Marktgemeinde bereit ist, jenen Personen zu helfen, die es benötigen.

Die Hochbeete werden von der Gemeinde kostenlos zur Verfügung gestellt. Durch die fachkundige Bewirtschaftung von Freiwilligen können Personen mit niedrigem Einkommen die Ernte entgegennehmen. Sie dürfen sich aber natürlich auch gerne selbst an dem Projekt beteiligen.

Wenn Sie bereit sind, mitzuhelfen, ersuchen wir Sie um Kontaktaufnahme mit Frau Sabine Brunner, Sozialabteilung, 07612/87611-223, sabine.brunner@altmuenster.ooe.gv.at.

Quelle/ Fotocredit: Carina Rumpold/  Marktgemeinde Altmünster 
 

Mehr über den Autor

Das könnte Sie interessieren!

 Alterseinsamkeit - Gemeinsam sind wir 3406 im Bezirk Gmunden

05. 03. 2021 | Panorama

Alterseinsamkeit - Gemeinsam sind wir 3406 im Bezirk Gmunden

v.l.n.r.: Landesgeschäftsführer Mag. Franz Ebner mit Bezirksobmann Mag. Anton Holzleithner und Bezirksparteiobmann LAbg. Rudolf Raffelsberger

31 Fahrzeuge durch Betonschotter beschädigt

05. 03. 2021 | Blaulicht

31 Fahrzeuge durch Betonschotter beschädigt

Auf der B145, Gmunden Richtung Vöcklabruck, verlor ein Lkw Höhe Pinsdorf Betonschotter und beschädigte dabei 31 Fahrzeuge

Erfolg der Mittelschule Gmunden-Stadt bei der More! Read and Listen Challenge

05. 03. 2021 | Gmunden

Erfolg der Mittelschule Gmunden-Stadt bei der More! Read and Listen Challenge

v.l.n.r.: Alexander Winsauer, die Gewinnerin Aida Sivac, Herr Novakovic und Frau Schöffer

Pinsdorfer-Bauernmarkt startet wieder

04. 03. 2021 | Pinsdorf

Pinsdorfer-Bauernmarkt startet wieder

Der Pinsdorfer-Bauernmarkt findet am 20.03.2021 um 08:30 Uhr wieder statt, weitere Termine finden Sie im Beitrag

6. Gmundner Corona-Maßnahmenbündel geschnürt

04. 03. 2021 | Gmunden

6. Gmundner Corona-Maßnahmenbündel geschnürt

Die Stadtgemeinde Gmunden hat. das 6. Maßnahmenpaket speziell für die Menschen geschnürt, die von der Krise sozial und finanziell am härtesten getroffen we...