Achtung Fußgänger - Westbahn musste in Timelkam anhalten

Achtung Fußgänger - Westbahn musste in Timelkam anhalten

56-Jähriger wollte auf Eisenbahnanlage nach Hause gehen

Am 7. September 2019 gegen 7:46 Uhr nahm ein 57-jähriger Lokführer im Gemeindegebiet von Timelkam eine Person im Bereich der Eisenbahnanlage zwischen Gleis und Lärmschutzwand wahr. Die Person ging zu Fuß entlang der Westbahnstrecke von Timelkam in Richtung Vöcklabruck.

Die Polizei wurde über diesen Sachverhalt vom Notfallkoordinator in Kenntnis gesetzt. Während der Erhebungen zum genauen Aufenthaltsort der Person hielt die Westbahn unplanmäßig an, um den Betroffenen aus dem Gefahrenbereich zum Bahnhof Vöcklabruck zu bringen.
Am Bahnhof Vöcklabruck konnte die Person als ein amtsbekannter 56-Jähriger aus dem Bezirk Vöcklabruck identifiziert werden, welcher laut eigenen Angaben lediglich den kürzesten Weg von Timelkam nach Vöcklabruck habe nehmen wollen. Außerdem habe er sich den Knöchel verstaucht und sei deshalb auf der Eisenbahnanlage unterwegs gewesen. Er wird wegen dem unbefugten Betreten der Eisenbahnanlage angezeigt.

Quelle: LPD OÖ  Foto: AN24

Das könnte Sie interessieren!

Trickbetrug - Opfer zahlte Euro 27.000

27. 02. 2020 | Blaulicht

Trickbetrug - Opfer zahlte Euro 27.000

Die Polizei sucht eine ca. 30 Jahre alte Frau, ca. 160 cm groß, sie trug eine blaue Kapuzenjacke mit Pelzbesatz und schwarze eine Hose

starker Funkenflug durch den starken WInd

24. 02. 2020 | Einsätze

Hackschnitzelbrand rasch gelöscht

Frankenmarkt: Hackschnitzelbrand in einem Sägewerk rasch gelöscht

Mann in metertiefen Schacht gestürzt

18. 02. 2020 | Top-Beiträge

Mann in metertiefen Schacht gestürzt

Frankenmarkt: Zu einer aufwändigen Personenrettung wurde die Höhenrettungsgruppe der FF Frankenmarkt alarmiert

Mann stürzte 5 Meter in Schacht

18. 02. 2020 | Blaulicht

Mann stürzte 5 Meter in Schacht

Ein 39-Jähriger aus dem Bezirk Vöcklabruck lag in einem gut fünf Meter tiefen Schacht und war nicht bei Bewusstsein. 

12-Jähriger ausgeraubt - Polizei bittet um Mithilfe

15. 02. 2020 | Blaulicht

12-Jähriger ausgeraubt - Polizei bittet um Mithilfe

Bez. VB - Unbekannter bedrohte den Jungen mit einem Messer. Hinweise zum Täter bitte an die Polizeiinspektion Vöcklabruck unter der TelNr. 059133 4160