ACHTUNG - Falsche Polizisten beschlagnahmen Schutzmasken - BMI warnt

ACHTUNG - Falsche Polizisten beschlagnahmen Schutzmasken - BMI warnt

Derzeit kursieren Gerüchte über Betrüger, die sich als Polizistinnen und Polizisten ausgeben. BMI warnt vor falschen Polizisten, die Schutzmasken beschlagnahmen

 Unter der Vorspiegelung eines Gefahrenszenarios in Zusammenhang mit dem Coronavirus sollen Industriebetriebe zur Herausgabe von Schutzmasken bewegt werden. Diese Personen sind nicht Teil der Bundespolizei.

Das Bundesministerium für Inneres stellt im Zusammenhang mit angeblichen Polizistinnen und Polizisten, die in Industriebetrieben Lieferungen von Schutzmasken beschlagnahmen, klar, dass es sich bei diesen Personen nicht um Exekutivbeamtinnen und –beamte handelt. Laut Informationen der Wirtschaftskammer Österreich beschlagnahmen falsche Polizisten zusammen mit vermeintlichen Mitarbeitern des Roten Kreuzes Staubmasken und andere Schutzmasken.

Das Innenministerium ersucht auf solche Kontaktversuche nicht einzugehen, diese sofort abzubrechen und der Polizei zu melden.

Quelle: Bundesministerium für Inneres, Abteilung Kommunikation/ots  //  Fotocredit: Symbolfoto

Das könnte Sie interessieren!

Arbeiter stürzte von Segelboot

20. 05. 2020 | Blaulicht

Arbeiter stürzte von Segelboot

56-Jähriger fiel aus 3,5 m Höhe auf den Boden

Tödlicher Absturz von Drachenwand

18. 05. 2020 | Blaulicht

Tödlicher Absturz von Drachenwand

40-jähriger rutschte aus und stürzte von der Drachenwand in die Tiefe

Räuberischer Diebstahl – Kassiererin verletzt

16. 05. 2020 | Blaulicht

Räuberischer Diebstahl – Kassiererin verletzt

St. Georgen/Attergau - Beim Versuch die beiden Diebe zu stellen, wurde eine Kassiererin verletzt

Alkolenker wollte „Gastronomie unterstützen"

16. 05. 2020 | Blaulicht

Alkolenker wollte „Gastronomie unterstützen"

 Der Alkolenker erklärte: „Gastronomie muss,  laut Aufforderung der Regierung, unterstützt werden!"

Alkofahrt mit Mofa endete im Bach

09. 05. 2020 | Blaulicht

Alkofahrt mit Mofa endete im Bach

17-Jährige aus dem Bezirk Vöcklabruck unbestimmten Grades verletzt