77-jährige stürzt mit E-Mountainbike

77-jährige stürzt mit E-Mountainbike

Frau stürzte plötzlich vom E-Mountainbike

Die 77-jährige deutsche Urlauberin unternahm am 7. September 2019 gegen 9:30 Uhr zusammen mit einer zehnköpfigen Reisegruppe eine Mountainbike – Tour von Abersee nach Mondsee. Diese Tour wurde unter der Aufsicht eines Radguides und unter Verwendung von E-Mountainbikes durchgeführt. 
Bei der Fahrt durch die Gemeindestraße in St. Lorenz stürzte die 77-Jährige plötzlich vom E-Mountainbike auf die Fahrbahn und verlor das Bewusstsein. Die Frau wurde nach der Erstversorgung durch die Rettungssanitäter des RK Unterach mit dem Rettungshubschrauber "Martin 3" in die Christian Doppler Klinik nach Salzburg geflogen

Das könnte Sie interessieren!

Trickbetrug - Opfer zahlte Euro 27.000

27. 02. 2020 | Blaulicht

Trickbetrug - Opfer zahlte Euro 27.000

Die Polizei sucht eine ca. 30 Jahre alte Frau, ca. 160 cm groß, sie trug eine blaue Kapuzenjacke mit Pelzbesatz und schwarze eine Hose

starker Funkenflug durch den starken WInd

24. 02. 2020 | Einsätze

Hackschnitzelbrand rasch gelöscht

Frankenmarkt: Hackschnitzelbrand in einem Sägewerk rasch gelöscht

Mann in metertiefen Schacht gestürzt

18. 02. 2020 | Top-Beiträge

Mann in metertiefen Schacht gestürzt

Frankenmarkt: Zu einer aufwändigen Personenrettung wurde die Höhenrettungsgruppe der FF Frankenmarkt alarmiert

Mann stürzte 5 Meter in Schacht

18. 02. 2020 | Blaulicht

Mann stürzte 5 Meter in Schacht

Ein 39-Jähriger aus dem Bezirk Vöcklabruck lag in einem gut fünf Meter tiefen Schacht und war nicht bei Bewusstsein. 

12-Jähriger ausgeraubt - Polizei bittet um Mithilfe

15. 02. 2020 | Blaulicht

12-Jähriger ausgeraubt - Polizei bittet um Mithilfe

Bez. VB - Unbekannter bedrohte den Jungen mit einem Messer. Hinweise zum Täter bitte an die Polizeiinspektion Vöcklabruck unter der TelNr. 059133 4160