45-Jähriger von Nachtschwärmern schwer verletzt

45-Jähriger von Nachtschwärmern schwer verletzt

Zwei der amtsbekannten Täter im Alter von 18 und 20 Jahren dürften dem Mann eine Flasche über dem Kopf zerschlagen haben

Am 9. November 2019 gegen 2:40 Uhr kam es in Vöcklabruck vor einem Lokal zu einem Raufhandel, bei welchem nach derzeitigem Ermittlungsstand mehrere junge Erwachsene auf einen 45-Jährigen aus dem Bezirk Vöcklabruck, welcher mit seiner Tochter das Lokal besuchte, vorerst grundlos auf diesen einschlugen. Zwei der amtsbekannten Täter im Alter von 18 und 20 Jahren dürften dem Mann eine Flasche über dem Kopf zerschlagen und ihm dadurch tiefe Schnittwunden zugefügt haben. Daraufhin schlug neben den beiden Verdächtigen auch ein weiterer amtsbekannter 20-Jähriger mehrmals grundlos auf das Opfer ein. Schließlich traten und schlugen die drei Täter so lange auf den am Boden liegenden Mann ein, bis dieser schwer verletzt flüchten wollte. 
Aufgrund sofort getätigter Ermittlungen konnten die Beamten rasch alle drei Verdächtigen, die alkoholisiert waren und sich gegenseitig beschuldigten, ausforschen. Der 20-Jährige versuchte am darauffolgenden Tag noch eine Zeugin, welche die drei Täter schwer belastet, zu einer Falschaussage anzustiften. 
Weitere Erhebungen sowie Vernehmungen werden noch geführt.

Quelle: LPD OÖ  Foto: Symbolfoto

Das könnte Sie interessieren!

Ludwig Seiringer neuer Bezirksobmann der JVP

09. 12. 2019 | Stadt

Ludwig Seiringer neuer Bezirksobmann der JVP

JVP Bezirksobmann Ludwig Seiringer (3. von rechts) mit seinem neugewählten Vorstandsteam

Beherzte Nachbarn löschten Wohnungsbrand

08. 12. 2019 | Einsätze

Beherzte Nachbarn löschten Wohnungsbrand

Vöcklabruck - Kerzenbrand löste Brand aus - Bei Löschversuch verletzt - Nachbarn waren zur Stelle

Gestohlene Kennzeichen an Wand montiert

06. 12. 2019 | Blaulicht

Gestohlene Kennzeichen an Wand montiert

Schwanenstadt/Vöcklabruck - 28-Jähriger befestigte Kennzeichen an Wand und führte Polizei zu weiterem Diebesgut

Dealer verkaufte Suchtmittel in Bildungseinrichtung

04. 12. 2019 | Blaulicht

Dealer verkaufte Suchtmittel in Bildungseinrichtung

Weitere Suchtmittelgeschäfte von und um den 35-Jährigen dürften ebenfalls in dieser Bildungseinrichtung stattgefunden haben.

Vandalismus in Ampflwang geklärt

04. 12. 2019 | Blaulicht

Vandalismus in Ampflwang geklärt

Nach intensiven Ermittlungen konnte die Polizei Ampflwang insgesamt sechs rumänische Jugendliche im Alter zwischen 13 und 16 Jahren ausforschen