Donnerstag 18. Juli 2019
Suche

21. Internationaler Nußdorfer Bergpreis

NUSSDORF - Nußdorf am Attersee ist am 3. und 4. Mai 2019, nach 1-jähriger Pause, wieder Treffpunkt der Oldtimer-Szene

Wieder sind knapp 300 stolze Besitzer von historischen Fahrzeugen – Motorräder, Beiwagen-Gespanne und Autos bis Baujahr 1975 – am Start. Der Geruch von Benzin, die Musik von dröhnenden Motoren, der Glanz von Chrom und Stahl bringen eine „Grand-Prix“-Stimmung ins Ortszentrum von Nußdorf, die Teilnehmer und Zuschauer gleichermaßen gefangen nimmt. Die Fahrer absolvieren auf der ca. 3 km langen Strecke einen Besichtigungslauf und zwei Zeitläufe, wobei nicht Geschwindigkeit sondern Gleichmäßigkeit zählt.

Ein Teil des Starterfelds geht schon am Freitag, den 3. Mai ab 18.30 Uhr zum Besichtigungslauf an den Start. Am Samstag, den 4. Mai ab 9 Uhr nimmt Teil zwei des Teilnehmerfeldes den Besichtigungslauf in Angriff. Der Startschuss zum 1. Wertungslauf fällt um ca. 10 Uhr. In der Mittagszeit finden an den Standl‘n der örtlichen Gastronomie Benzingespräche zwischen Teilnehmern und Zuschauern statt.
Der 2. Wertungslauf startet um 14 Uhr. Und um 17 Uhr marschiert die Musikkapelle Nußdorf mit klingendem Spiel auf und gibt das Signal zum Beginn der Siegerehrung.
Die ältesten Gustostückerl im Startfeld – bei den Autos ein Ford Modell A aus den 20er Jahren, das älteste Motorrad eine New Hudson 500E mit 500 cm³ und 7 PS aus dem Jahr 1924.

Informationen zur Veranstaltung:

OMG Nußdorf – Tel.: +43 664 7962540, office@omg-nussdorf.at und auf www.omg-nussdorf.at
 

Bild: OMG Nußdorf